Der Countdown läuft: 10 Adventskalender, über die wir uns riesig freuen würden

Noch nie haben wir Adventskalender so sehr gebraucht wie 2020. Denn sie läuten nicht nur Weihnachten ein, sondern auch das Ende des Jahres!

2020 hat mir bewusst gemacht, dass Adventskalender in den letzten Jahren wirklich Luxus waren. Hinfiebern auf den Weihnachtsabend, den Dezember gedanklich verkürzen und das Aufstehen in der dunklen Jahreszeit etwas einfacher machen? Ja, dafür sind Adventskalender wirklich gut. Doch dieses Jahr brauche ich mental ein bisschen Vorfreude jeden Morgen so sehr wie noch nie zuvor. Denn wenn der 24. Dezember vor der Tür steht, dann ist auch 2020 fast geschafft. Und nichts wünsche ich mir mehr, als dieses Jahr hinter mir zu lassen. Nächstes Jahr kommt die Impfung, Lisas Baby und damit auch viel Veränderung hier auf Beige und hoffentlich wieder tolle Reisen und weniger Sorgen Ja, ich gebe mich an dieser Stelle jetzt einfach mal verklärt optimistisch. Was bleibt mir anderes übrig?!

Ich bin also auf die Suche nach den schönsten Adventskalendern für euch gegangen – und das in jede Richtung. Ob Food, Beauty oder einfach nur aufheiternde Gedanken, wir alle brauchen ein bisschen Aufmunterung und genau das können diese Kalender. Wer diese Woche noch bestellt, der sollte sie auch alle pünktlich zum 1. Dezember geliefert bekommen.

1. Jeden Tag ein neuer Kaffee

Auch wenn nicht Dezember ist, ist mein morgendliches Highlight mein Kaffee. Na gut, mein nachmittägliches auch. Zweimal am Tag das dampfende, wärmende Getränk zuzubereiten, ist wohl mein ganz persönliches Zen-Ritual. Und damit dieses Tages-Highlight im Dezember noch besser wird, steht der Adventskalender unserer liebsten Coffee-Dealer aus Berlin parat.

Darin enthalten sind 24 kleine Dosen, in denen ihr unterschiedlichste Espresso- oder Filterkaffee-Bohnen (je nach Wunsch) findet und die ihr, wenn ihr das gleiche Glück wie ich habt und keine elektronische Mühle im Haus, mit sehr viel Liebe und Mühe per Hand mahlen dürft. Letztes Jahr wanderte dafür unser Familienerbstück, eine hölzerne, ganz alte Mühle in meinen Besitz, diesmal verkauft 19grams den Adventskalender gleich mit einer Handmühle. Wem das zu viel Arbeit ist, der kann auf den Sonntagskaffee-Adventskalender zurückgreifen, dann bekommt ihr vier große Tüten mit braunem Gold zugeschickt! Nach dem Dezember dürft ihr euch dann Kaffee-Gourmet schimpfen, hehe!

19grams Kaffee-Adventskalender, 94,90 Euro

2. Beauty-Heaven is real!

Wenn es einen Adventskalender gibt, der mein Herz in Sachen Beauty richtig höher schlagen lässt, dann ist das der alljährliche Kalender von Niche-Beauty.com. Kaum ein anderer Beauty-Adventskalender hat eine so umfangreiche Auswahl, so außergewöhnliche Produkte und einen so interessanten Mix aus Newcomer-Brands und echten Ikonen der Hautpflege. Viele Produkte der letzten Jahre benutze ich immer noch, der Adventskalender stattet mich für die Reisen der nächsten Monate aus (Minis!), hat aber auch zwei Produkte in Originalgröße.

An dieser Stelle will ich gar nicht zu viel verraten, aber ich kann ja mal ein bisschen Name-Dropping betreiben, um eure Vorfreude anzuheizen: Augustinus Bader, Westman Atelier, Dr. Barbara Sturm, Sunday Riley, RMS Beauty und Christophe Robin sind nur einige der Brands, die dieses Jahr enthalten sind. Klar, das hat auch seinen Preis, aber wenn man bedenkt, dass Produkte im Wert von über 390 Euro enthalten sind, tun die 150 Euro, die der Kalender kostet, vielleicht nicht mehr ganz so weh.

Adventskalender von Niche-Beauty.com, 150 Euro

3. Verführen und verführt werden

Ja, noch ein Klassiker, der in der Vorweihnachtszeit auf keinen Fall fehlen darf: der Adventskalender von Amorelie. Vor zwei Jahren hatte ich das Glück und habe ihn geschenkt bekommen und nun ja, wir reden hier auf Beige ja offen, ich hatte noch nie so eine erfüllte Vorweihnachtszeit! Schreie vor Freude? Wirklich keine Floskel, sondern Realität dank der Sextoys und anderem erotischem Zubehör. Und das gilt für alle Beteiligten! Diesen Adventskalender öffnet man also nicht am besten morgens vor der Arbeit, sondern Abends nach Feierabend – gemeinsam!

Was ihr noch wissen müsst? Es gibt zwei Varianten: das Original für 99,90 Euro und die Luxusvariante für 219,90 Euro. Auf meiner Wunschliste steht er auf jeden Fall, denn die Vorweihnachtszeit ist schon stressig genug und auch im Homeoffice braucht man manchmal ein bisschen Ablenkung ...

Amorelie-Adventskalender, 99,90 Euro oder 219,90 Euro

4. Nachhaltig freuen

Aber hey, nicht jeder Adventskalender braucht 24 Türchen, jede Menge Verpackung und einen unwiderstehlichen UVP-Claim. Es geht auch anders, das beweist der Adventskalender von Stop The Water While Using Me. Der All Natural No Advent Calender 2020 ist der erste nachhaltige Nicht-Adventskalender, der es in unsere Liste geschafft hat. Statt 24 Türchen warten sechs klimaneutrale Full-Size-Produkte auf euch, die vegan und natürlich sind. Wie das funktioniert? Ihr lffnet das erste Türchen am ersten Adventskalender und das letzte am 1. Januar.

Damit wird der 2020-Wann-bist-du-endlich-vorbei?-Countdown wirklich wahr und das feiere ich sehr. Denn glaubt mir, es gibt kaum jemand, der sich 2021 und Neuanfänge mehr wünscht als ich.

Adventskalender von Stop The Water While Using Me, 69,90 Euro

5. Bekannte Gesichter entdecken

Muss es immer ein Produkt sein, was hinter der Tür steckt? Nein, manchmal reicht auch Schokolade. Das Essen dieser setzt ja bekanntlich Endorphine frei und davon können wir momentan gar nicht genug gebrauchen. Das Berliner Start-up Familiar Faces hat genau das erkannt und ihr Markenzeichen, nämlich das Individualisieren von Kinder- und Familienprodukten wie z.B. Bücher, in einen Adventskalender verwandelt.

Hier kann man sich zwischen verschiedenen Füllungen entscheiden und auch das Cover selbst auswählen. Ob Ritter Sport oder Kinderschokolade, über die bekannten Gesichter auf dem Adventskalender freut sich groß und klein!

Familiar Faces Adventskalender, 25,90 Euro

6. Nagellack geht einfach immer

Sensibler Hauttyp? Super wählerisch? Schon alles doppelt und dreifach da? Für alle Freund:innen und Familienangehörige von Beauty-Fans kann es schwierig sein, den richtigen Adventskalender für wählerische Beauty Queens und Kings auszuwählen. Man liegt schnell falsch. Doch was wirklich immer geht, ist Nagellack!

Der Adventskalender von Essie wäre bei mir jedenfalls ein Volltreffer, denn Nagellack kann man irgendwie nie genug haben. Gefällt eine Farbe nicht, gibt man sie einfach weiter oder feiert den Weihnachtscountdown einfach jeden Abend mit einer neuen Maniküre!

Essie Adventskalender, 47,95 Euro

7. Jeden Tag ein neuer Tee!

So basic und doch so gut: ein Adventskalender mit Tee-Füllung! Denn wenn es eines gibt, was man WIRKLICH und ich meine WIRKLICH im Winter nicht genug haben kann, sind Teebeutel. Mein Verbrauch steigt exponentiell mit dem Sinken der Temperaturen und ich freue mich immer wieder, wenn ich mal neue Sorten ausprobieren kann.

Die Teebeutel von Pukka sind super hochwertig, die Tees sehr intensiv und der Adventskalender ist milchfrei, sojafrei, glutenfrei, weizenfrei, zuckerfrei und vegan. Also bestens zum Verschenken, selbst bei sehr empfindlichen Menschen mit vielen Unverträglichkeiten.

Pukka Tee-Adventskalender, 11,69 Euro

8. It's beginning to smell a lot like Christmas

So, nachdem ich euch nun ein paar preiswertere Alternativen präsentiert habe, schweifen wir wieder ab in die Welt der Luxusadventskalender, die gut und gerne mit ihren Preisen als komplettes Weihnachtsgeschenk durchgehen (was ich übrigens auch eine sehr schöne Idee finde). Solltet ihr auf der Suche nach einem Christmas Countdown als Geschenk sein, dann kann ich euch den Adventskalender von Diptyque nur ans Herz legen.

Hier erwarten euch nicht 24 Überraschungen, sondern sogar 25! Vom Künstler Ugo Gattoni designt, finden sich dort Duftkerzen, Parfum und Körperpflege des legendären Pariser Brands. Dieses Erlebnis für alle Sinne ist jeden Cent wert!

Adventskalender von Diptyque, 350 Euro

9. Grooming is booming!

Adventskalender, die mit allerlei femininen Produkten gefüllt sind, gibt es wie Sand am Meer. Deutlich seltener sind da Exemplare, die auch Produkte fürs Grooming und die männliche Haut anbieten. Doch hey, vielleicht wünscht sich ja Mann/Ehemann/Boyfriend/Geliebter/Bruder/Onkel/Papa usw. genau das: ein bisschen Wellness!

Und genau dieses Home-Spa-Feeling bietet der 12 Days of Grooming Adventskalender von Mr Porter. Mit einem eigentlichen Warenwert von 447 Pfund ist er purer Luxus und bietet von Augenmaske über Handcreme bis hin zu Haarwachs und Deodorant alles, was man im Bad so benötigen könnte. Und sicher auch ein paar Sachen, die neu für euch und den Beschenkten sind.

Adventskalender von Mr Porter, 125 Dollar

10. Jeden Tag ein Schönheitsgeheimnis lüften

Das Beste kommt zum Schluss. Fast! Aber es gibt hier definitiv keine Best-of-Adventskalender-Liste ohne Beauty-Göttin Charlotte Tilbury. Kein Produkt von ihr hat mich jemals enttäuscht (krasse Aussage, aber wahr!) und deswegen darf der Adventskalender der Make-up-Artistin auf keinen Fall fehlen.

Leider ist der Kalendar schon fast überall ausverkauft, aber ich wollte ihn euch trotzdem nicht vorenthalten, vielleicht habt ihr ja noch Glück und ein Restock ist nahe! Was euch erwartet, wenn ihr als Schatzjäger:innen erfolgreich seid: 12 ikonische Produkte, die eure Beauty-Routine für immer verändern und verbessern werden. Dabei sind unter anderem Highlighter, der legendäre Lippenstift Pillow Talk, die Magic Cream, Mascara und Lidschatten.

Adventskalender von Charlotte Tilbury, 185 Euro

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Bilder
    PR

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...