Beige News 04 / 02

Der Sonntag war unser Tag!

Der Sonntag war DER Tag des Monats. Ja ja, die Oscar-Verleihung fand statt, aber noch viiiel wichtiger, wir feierten unser erstes Beige Event als Host in Zusammenarbeit mit Bumble Germany. Beim BFF Brunch sprachen wir mit tollen Menschen über das Thema Freundschaft, warum wir Freunde brauchen und was man von einer modernen Freundschaft erwartet. Herausgekommen sind tolle neue inspirierende Einsichten und ein Sonntag mit vielen vollen Bäuchen, Sonnenstrahlen in den Herzen und potenziellen neuen BFFs. Mit dabei war übrigens auch Anni, deren neuen Podcast wir euch hier vorstellen – unbedingt reinhören! Außerdem ein neuer Beautylaunch, der die Welt vielleicht auf den Kopf stellt und Kooperationen, von denen Mann, Frau und alle anderen träumen; und die sogar das Potenzial zur Wandkunst haben. Das alles und mehr gibt's jetzt!

Der BFF Brunch mit Bumble*

Der Sonntag hätte nicht schöner sein können. Am Freitag zeigten wir euch in einem Artikel in Zusammenarbeit mit Bumble, was Lisa und mir unsere Freund*innen bedeuten und wie wichtig unsere Freundschaft für unser Leben, unsere Gesundheit und auch unsere berufliche Zusammenarbeit ist. Schon zwei Tage später setzten wir unser Learning im echten Leben um und veranstalteten mit Bumble den ersten BFF Brunch in Deutschland. Es geht darum, dass neue Menschen sich kennenlernen, wir über das Thema Freundschaft sprechen und uns austauschen und in Kontakt bleiben. Dinge, die in unserer schnellen Welt manchmal ungewollt unter den Tisch fallen, was sie aber auf keinen Fall sollten! Unter anderem haben wir diese Fragen besprochen: Können Freunde eine Familie ersetzen? Warum brauchen wir Freunde? Wie würden deine Freunde dich in drei Worten beschreiben? Denkt doch mal kurz darüber nach, matcht mit Lisa oder mir auf Bumble BFF und beantwortet uns dort die Fragen, wir würden uns riesig freuen!

Das gehypteste Beauty Brand der Welt wird größer

Vorgestern erreichte mich eine mysteriöse Mail. Der Inhalt? Ohne viele Worte: Glossier Play. March 2019. Press Play. Wenig Information, aber trotzdem war die Aufregung groß: Glossier launcht ein Sub Brand! Genaueres ist noch nicht bekannt, das Label hält sich bedeckt, aber es wird schon wie wild spekuliert! Ich vermute ja, dass es ein Label wird für all das Make-up, was bis jetzt nicht in die No-Make-up-Make-up-Philosophie passt. Sprich: Glitzernde Strukturen, jede Menge auffälligere Looks und Produkte, die funky, frech und verrückt sind. Wäre zwar persönlich nicht mein (Beauty-)Ding, aber ich bin trotzdem gespannt wie ein Flitzebogen! Bald erfahren wir hoffentlich mehr.

Puma x Ader Error

Ader Error. Das koreanische Label steht für Streetwear, Innovationen und die Vermischung von Kunst und Mode. Alle drei Dinge haben sie auch in ihrer zweiten Kooperation mit dem Sportswear Brand Puma umgesetzt: das Konzept dahinter? „Futro“, also das Vermischen von Retro und Futurismus. Angesprochen fühlt sich von dieser Zusammenarbeit sicher eine sehr junge Generation, die vor allzu hippen Looks keine Angst hat. Aber keine Sorge, auch Ü18 kann man die Kollektion mehr als gut tragen, vielleicht beschränkt man sich dann aber auf einen Eyecatcher – aber hey, jedem das Seine, bzw. Ihre. Die Kampagnenfotos sind jedenfalls sehr gelungen und taugen mir sogar als Kunst für die Wand. Die Kollektion ist ab sofort bei Puma erhältlich.

Lesetipp: „Jetzt mal ehrlich: Wer hat Angst vorm Kinderkriegen?“

Foto: Ohhhmhhh.de

Hiermit verkünde ich: Ich bin ein ganz großer Stefanie Luxat Fan. Ihre Ehrlichkeit, ihr Humor und ihre Arbeit begeistern mich auf Instagram und ihrem Blog jeden Tag auf ein Neues. Besonders schön versteht es Stefanie dabei, über das Thema Kinder zu sprechen – und zwar auf eine Art und Weise, die weder übermäßig brütig macht (so nennt mein Freund den Zustand des akuten Babywunsches mehr oder weniger liebevoll), noch die Lust auf die Brut verdirbt. Sie ist einfach lustig, realistisch und doch motivierend. Wer das nachvollziehen möchte, liest jetzt bitte schnellstmöglich den Artikel mit 10 Gründen, warum wir Kinder kriegen wollen/sollen/möchten. Kondome bereitlegen!

Le Style à la française: Claudia Schiffer x Ba&sh

Wer mich kennt, weiß, dass ich dem Stil der Französinnen komplett verfallen bin. Wenig Make-up, zeitlose Klassiker im Kleiderschrank, Natürlichkeit steht an erster Stelle. All diese Dinge verkörpert das Label Ba&sh schon seit langer Zeit für mich und ist deswegen auch ordentlich in meinem Kleiderschrank vertreten. Jetzt hat sich das Label für die neue Frühjahrskollektion eine Portion deutsche Raffinesse in Form von Claudia Schiffer ins Boot geholt. Wenn das Supermodel und französische Mode nicht zusammenpassen, dann weiß ich auch nicht. Meine Haben-Wollen-Liste wächst und wächst, der Frühling kommt schließlich, ich rieche es schon!

Oscars 2019: Die Gewinner

Wer die Oscarverleihung am Sonntag aus Deutschland gesehen hat, der ist jetzt bestimmt bei seinem fünften Kaffee und leidet unter dem berühmt berüchtigten Academy-Kater, der einen die komplette Woche nach dem Event aus der Bahn wirft. Wir haben dieses Jahr vernünftigerweise ausgesetzt, aber trotzdem nicht verpasst, wer die begehrte Statue mit nach Hause nehmen durfte.

Label to watch: Stieglitz

Ihr habt noch nie etwas vom Amsterdamer Label Stieglitz gehört? Dann wird es aber höchste Zeit! Denn die Marke gibt es schon seit 2014, gegründet von Pien Stieglitz. Was ihr euch merken solltet? Eklektische Prints, keine Angst vor Farben und kulturelle Einflüsse aus der bunten niederländischen Hauptstadt. Das neue Spring Summer Lookbook 2019 namens „Malagasy“ trifft genau in mein farbenfrohes Herz, dazu kommen starke Models wie Jess Lee Buchanan und Charlbi Dean. Auf meiner Wunschliste für einen strahlenden Sommer: alle Flared Hosen!

Reinhören: the kyōō

Michaela Aue und Ann-Kathrin Grebner begleiten mich gefühlt schon mein ganzes berufliches Leben. Beide sind erfolgreich als Markenberaterinnen, Micha hat sich nebenbei noch einen Namen als Yogalehrerin gemacht, sie teilen das Interesse für einen gesunden Lifestyle, Wellness und Bewegung. Daraus hat sich nicht nur eine innige Freundschaft entwickelt, sondern auch ein Podcast, der ganz neu gelauncht ist und den Namen „the kyōō“ trägt, ausgesprochen the cue. Darin sprechen die beiden über alles, was sie bewegt, ernährt, gesund und glücklich macht. Zusätzlich interviewen sie Menschen wie Katharina Dombrowski oder Scott Binder, die eine besondere Expertise in bestimmten Themengebieten haben. Unbedingt reinhören!

Wovon Carrie nachts träumt

...von dieser Schuhkollektion von aeyde. Jedenfalls, wenn sie 2019 noch einen genauso guten, modernen Schuhgeschmack hat wie 1997. Bei mir ist es keine Überraschung, ich besitze von dem Berliner Brand sicher fünf Paare, dass ich auch bei der neuen Spring Summer 2019 Kollektion wieder mein Fähnchen ganz hochhalte. Trends wie eckige Formen, buntes Schlangenleder oder knalliges Wildleder, sowie das schönste gestylte Lookbook (Kompliment!), machen es schwer zu widerstehen. Soooo schwer.

* In bezahlter Kooperation mit Bumble Germany

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Fotos BFF Brunch
    Julia Zierer
  • Sonstige Fotos
    PR

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...