#BeigeSupportPackage: Hallo, ich bin Line von Studio Mosbech

Die Wohnung umdekorieren? Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt!

Willkommen beim #BeigeSupportPackage! Bei unserer großen Hilfsaktion verschenken wir ganze Artikel auf Beige an Unternehmen, die in der Corona-Krise unsere Unterstützung brauchen! Ohne Vorgaben, ohne Rotstift. Mit viel Engagement stehen wir alle diese Krise gemeinsam durch. Also, #SupportSmallBusinesses – kauft regional, unterstützt lokale Modelabels und Firmen und helft dabei, aus der Krise einen Neuanfang zu machen! Wie ihr selbst mitmachen könnt, erfahrt ihr ganz unten im Artikel! #TogetherWeAreBeige

Teil 4 des #BeigeSupportPackage – Ein Gastbeitrag von Studio Mosbech aus Berlin

Foto: Laura Pausewang

Ganzheitliche Raumkonzepte schaffen, die Mensch und Natur in Einklang bringen, damit befasst sich die ausgebildete Interior Designerin und Feng Shui Beraterin Line Mosbech Casselmann, die hinter Studio Mosbech steht. Im engen Austausch mit ihren Kunden schafft sie Wohn- und Arbeitsatmosphären, in denen sich Menschen wohlfühlen, die inspirieren, motivieren und die Gesundheit fördern.

Beige-Support-Package-Studio-Mosbech

Warum hast du dein Unternehmen gegründet? Was war deine Vision?

Studio Mosbech habe ich gegründet, um meine Kunden bei der Gestaltung eines ganzheitlichen und vor allem harmonischen Zuhauses zu unterstützen. Jeder Mensch ist anders und hat andere Bedürfnisse und Vorstellungen, wie Lebensräume auszusehen haben. Diese gilt es herauszukristallisieren und Wohnwelten zu schaffen, die hundertprozentig zu der jeweiligen Person oder Familie passen. Dabei kann ich meine erlernten Fähigkeiten perfekt miteinander kombinieren: Ich habe Psychologie, BWL und Interior Design studiert und anschließend eine Ausbildung zur Feng Shui Beraterin beim Feng Shui Institute of Excellence absolviert. Diese verschiedenen Fachkompetenzen helfen mir, die Wünsche meiner Kunden zu verstehen und zu realisieren. Mein eigenes Zuhause zu verschönern, regelmäßig umzugestalten und dabei die Weisheiten des Feng Shui einzubringen hat mir schon immer viel Spaß gemacht. Das auch beruflich tun zu können ist für mich sozusagen die Erfüllung des Glücks.

Foto: Barbara Cilliers

Wie ist es dir seit Beginn der Coronakrise ergangen, welche Hürden kommen gerade auf dich zu?

Bisher versuche ich positiv zu bleiben und die frei gewordene Zeit zu nutzen, um mich weiterzubilden und Sachen nachzuarbeiten, die liegen geblieben sind. Die neue Situation erfordert schnellen Handlungsbedarf und so habe ich mein Angebot überdacht und überarbeitet. Normalerweise mache ich Hausbesuche, um die Wohnungen und Arbeitsräume meiner Kunden zu begutachten. Aktuell ist dies natürlich nicht möglich, daher biete ich Interior-Beratungen via Zoom an und arbeite verstärkt mit Bildmaterial.

Die Feng Shui Beratungen sind momentan leider schwer umsetzbar, denn Feng Shui erfordert ein Gefühl, das man nur vor Ort bekommt. Meine Kunden können natürlich nach den Corona-Zeiten wieder einen Termin mit mir vereinbaren. Außerdem arbeite ich gerade an einem neuen Projekt: Atelier Tulani.

Gemeinsam mit meinem Freund Reza habe ich diesen Onlineshop für bedeutungsvolle Produkte ins Leben gerufen. Atelier Tulani bietet einem designinteressierten Publikum Feng Shui Möbel und handgeknüpfte persische Vintage-Teppiche an. Wir stehen für die Verbindung aus dänischem Minimalismus, chinesischem Feng Shui und der traditionellen persischen Handwerkskunst, in denen auch unsere Wurzeln liegen – Reza ist aus dem Iran, ich bin zum Teil Dänin.

Wie schaffst du es, gerade positiv zu bleiben und nicht die Hoffnung zu verlieren?

Aktuell versuche ich mich von der Flut an Nachrichten nicht blockieren und das Thema Corona nicht so sehr an mich heranzulassen. Natürlich sorge auch ich mich über die ungewissen Zeiten, die vor uns liegen, aber sich auf positive News zu konzentrieren hilft schon mal, um auf andere Gedanken zu kommen. Das Gute an der aktuellen Situation ist, dass uns allen sehr viel Zeit geschenkt wird und viele von uns diese Zeit auch für ihre Mitmenschen nutzen. Viele tolle Initiativen sind entstanden und das gemeinschaftliche Miteinander hat an Bedeutung gewonnen. Auch ich versuche diese Zeit sinnvoll zu nutzen und für meine Familie und Freunde da zu sein.

Wie läuft derzeit dein Arbeitsalltag ab? Welche Routinen hältst du aufrecht, welche Veränderungen sind seit Corona auf dich zugekommen?

Wirklich viel hat sich nicht geändert, nur dass ich aktuell keine Beratungen vor Ort machen kann. Trotz der Krise versuche ich meinen Alltag so normal wie möglich zu gestalten, Office-Zeiten einzuhalten und morgens die Schlafanzughose gegen meine geliebte Jogginghose einzutauschen. Ich nehme mir momentan auch bewusst die Zeit, um über die Zukunft nachzudenken, an meinem Angebot zu arbeiten und viel an die frische Luft zu gehen, um meine Kreativität anzukurbeln. Bei meinen Spaziergängen sind schon neue Format-Ideen entstanden, wie Blog-Beiträge zu den Themen Feng Shui und Interior Design, die ich auf meiner Webseite und über Social Media veröffentlichen möchte, um meinen Kunden und Followern einen Mehrwert zu bieten.

Foto: Barbara Cilliers

Not macht erfinderisch! Wie und auf welchem Wege bietest du deine Dienstleistungen an? Wie können unsere Leser*innen dir jetzt helfen?

Mein Angebot habe ich erweitert und während der Coronakrise biete ich Online-Beratungen zu günstigeren Preisen an. Ich weiß, dass viele Menschen gerade weniger Geld zur Verfügung haben. Mit günstigeren Beratungen hoffe ich ihnen entgegenkommen zu können. Da im Moment viele Menschen einen Großteil ihrer Zeit zu Hause verbringen, ist gerade jetzt ein guter Zeitpunkt, um Feng Shui in den eigenen vier Wänden auszuprobieren oder die Einrichtung neu zu gestalten. Über meine Website kann man auch Gutscheine für die Zeit nach Corona erwerben. Auch „Likes“ und das Teilen von meinen Posts in den sozialen Medien und Weiterempfehlungen sind schon eine große Hilfe für mich. 

Vielen lieben Dank ihr beiden, für die große Unterstützung, die ihr so vielen zuteil kommen lasst!

Sehr, sehr gern!

Unterstützt Line mit einem Kauf eines Gutscheins:

Oder bucht eine Online-Beratung für einen ganzen Raum oder einen Bereich:

Du möchtest auch einen eigenen Artikel auf Beige – und bist ein Unternehmen, das in der Krise Hilfe braucht? Dann schau auf Instagram vorbei, lade dir die Templates aus unseren Highlights herunter und poste sie in deiner Instagram-Story – und vergiss nicht uns mit @beigefeels zu verlinken!

Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Fotos Header
    Barbara Cilliers

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...