#BeigeSupportPackage: Hallo, wir sind Anwe Bridal

Hochzeit in Planung? Dann lasst euch eure Laune nicht vermiesen!

Willkommen beim #BeigeSupportPackage! Bei unserer großen Hilfsaktion verschenken wir ganze Artikel auf Beige an Unternehmen, die in der Corona-Krise unsere Unterstützung brauchen! Ohne Vorgaben, ohne Rotstift. Mit viel Engagement stehen wir alle diese Krise gemeinsam durch. Also, #SupportSmallBusinesses – kauft regional, unterstützt lokale Modelabels und Firmen und helft dabei, aus der Krise einen Neuanfang zu machen! Wie ihr selbst mitmachen könnt, erfahrt ihr ganz unten im Artikel! #TogetherWeAreBeige

Teil 3 des #BeigeSupportPackage – Ein Gastbeitrag von Anwe Bridal aus Hamburg

Anna und Wenka von Anwe Bridal

anwe bridal ist ein Bridal Concept Store in Hamburg für die coole, emanzipierte Frau, die das perfekte Brautkleid sucht, um sich selbst und ihren individuellen Stil auszudrücken.
Die Bräute finden hier eine Beratung, der sie vertrauen können, und ein Kleid, das ihre freie, selbstbewusste und moderne Lebenseinstellung widerspiegelt – befreit von Zwängen, Normen, Geschlechterrollen und Körperbildern. Unser Slogan ist passend dazu „Brides Breaking The Rules“ .

Seit September 2019 können Kundinnen bei uns im Store unsere minimalistischen und außergewöhnlichen Kleider, Röcke und Jumpsuits anprobieren und ihr perfektes Outfit finden. Wir bieten die Designs von verschiedenen internationalen Designer*Innen an. Diese reichen von cleanen, minimalistischen Seidenkleider, über coole Rock/Oberteil Kombinationen, Kleider mit Cut-Outs und offenen Nähten, bis hin zu aufwendig bestickten Outfits.
Anprobiert werden die besonderen Stücke bei einem privaten Termin, bei dem die Kundin den Store für sich hat. Alles darf entspannt und in Ruhe angefasst und anprobiert werden – das ganze auch gerne zur Lieblingsmusik.

Warum habt ihr euer Unternehmen gegründet? Was war eure Vision?

Bei der Hochzeitskleid-Suche einer Freundin merkten wir, wie stark man bei Thema Hochzeit mit total veralteten Rollenbildern konfrontiert wird. Wir realisierten, dass die Hochzeitsbranche in Sachen Diversität noch hinterher hängt und weiterhin von einem klassischen Rollen- und Körperbild sowie von einer traditionellen Vorstellung von Bräuten geprägt ist.

Genau hier wollten wir ansetzen und etwas Neues schaffen. Frauen, die sich generell eher unwohl in der traditionellen Hochzeitsindustrie fühlen und auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Kleid sind, sollen sich bei uns Zuhause fühlen und ein Outfit finden, was ihre Persönlichkeit ausdrückt.

In der Welt der Brautmode von Zeitschriften bis Instagram fehlt es leider noch sehr an diversen Bildern von Bräuten. Deshalb war es uns wichtig, unser eigenes Lookbook zu shooten, um verschiedene Köper, Typen und Stile zu zeigen und so unsere Vision auch bildlich ausdrücken zu können.

Wie geht es euch gerade?

Aufgrund der Allgemeinverfügung mussten wir wie viele andere Einzelhändler unseren Store schließen. Die Termine, die für diese Zeit gebucht waren, haben wir erstmal auf Ende April verschoben, in der Hoffnung, dass es dann weiter gehen kann. Die Kleider, die zu Abholung bereitlagen, haben wir per Post verschickt, damit die Bräute diese trotzdem rechtzeitig bei sich haben. Leider wissen wir selbst nicht genau, ob und wann es weiter gehen kann und können daher momentan keine verbindlichen Informationen an unsere Kundinnen weiter geben. Das ist momentan das Schwierigste für uns. Viele zukünftige Bräute stehen gerade unter einem enormen Druck und müssen entscheiden, ob sie ihre Hochzeit verschieben. Wir versuchen da so gut es geht an der Seite unserer Kundinnen zu sein und sie zu beraten. 


Wie schafft ihr es, gerade positiv zu bleiben und nicht die Hoffnung zu verlieren?

Es ist auf jeden Fall sehr schön, dass wir zu zweit sind und uns immer wieder gegenseitig aufmuntern können, wenn jemand von uns beiden durchdreht. Und wir haben ganz tolle Kundinnen, die fragen, wie sie uns unterstützen können und uns tolle Nachrichten schreiben. Das hilft total! Außerdem wollen wir für unsere Kundinnen da sein und da hilft eine optimistische Einstellung.


Wie läuft derzeit euer Arbeitsalltag ab? Welche Routinen haltet ihr aufrecht, welche Veränderungen sind seit Corona auf euch zugekommen?

Wir sind regelmäßig in unserem Store, da momentan viele Bestellungen für unsere Bräute reinkommen, die wir verschicken und möchten natürlich auch nach dem Rechten schauen. Ansonsten produzieren wir viel Social Media Content, damit wir unsere Follower*innen gerade jetzt mit noch mehr Inspiration versorgen können und mit ihnen in Kontakt bleiben. Die Hochzeitsplanung geht bei vielen natürlich auch jetzt weiter und wir versuchen, durch Fotos und Videos den Bräuten bei ihrer Vorauswahl zu helfen. Außerdem beantworten wir den ganzen Tag Fragen zur aktuellen Situation via Instagram und E-Mail. Es gibt also einiges zu tun, aber eben mit einem anderen Fokus als normalerweise.


Not macht erfinderisch! Wie und auf welchem Wege bietet ihr eure Kleider jetzt an? Wie können unsere Leser*innen euch jetzt helfen?

Wir bieten ab sofort „Virtual Appointments“ an, bei denen wir Interessierten unsere Kleider im Live-Video zeigen und zusammen ein Moodboard erstellen, damit die Kundinnen bestens vorbereitet sind, wenn sie dann zu uns in den Laden kommen.

Außerdem verkaufen wir unsere Accessoires (die keine typischen Braut-Accessoires sind) nun auch via Instagram und freuen uns, wenn Bräute, aber auch andere etwas bei uns finden.

Wenn man noch dieses Jahr (oder Anfang nächsten Jahres) heiratet und kein Kleid hat, kann man gerne einfach schon einen Termin ab Ende April buchen oder uns Fragen dazu per E-Mail schicken. Planungssicherheit ist gerade jetzt für uns die halbe Miete.

Unterstützt Anwe Bridal und macht einen digitalen Beratungstermin aus!

Buche hier deinen Beratungstermin

Du möchtest auch einen eigenen Artikel auf Beige – und bist ein Unternehmen, das in der Krise Hilfe braucht? Dann schau auf Instagram vorbei, lade dir die Templates aus unseren Highlights herunter und poste sie in deiner Instagram-Story – und vergiss nicht uns mit @beigefeels zu verlinken!

Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Fotos
    Anwe Bridal

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...