Beige News: Herbstzeit ist Spielezeit!

Puzzeln, Würfeln, jede Menge tolle Looks! In unseren News geht es herbstlich her!

Keine Sorge, die nächsten News erreichen euch wieder aus meinem Berliner Office. Doch jetzt genieße ich es noch einmal, dass ich die BEIGE News in kurzer Hose, mit Sonne im Nacken und einem Eiskaffee schreiben darf. Liegt es an meinem Urlaub oder ist die Welt gerade nach der Bundestagswahl ein bisschen zur Ruhe gekommen? Ich finde es jedenfalls ganz angenehm, dass mein Feed und E-Mail-Fach momentan relativ ruhig ist und ich nicht das Gefühl haben muss, etwas zu verpassen ...

Und damit ihr auch keine FOMO habt, egal, wo ihr gerade seid, ob im Büro, Zuhause oder auch im Urlaub, kommen hier unsere wöchentlichen News mit jeder Menge Kultur, Farbe und Inspirationen!

Muster meets Farbe – Farrow & Ball x Liberty London

Nach anderthalb Jahren im Homeoffice ist die Lust auf Veränderung da. Deswegen gibt es zum einen ein neues BEIGE Office, zum anderen aber auch eine Umgestaltung des aktuellen Arbeitszimmers. Es muss noch aufgeräumter, wohnlicher und vor allem ruhiger für meine Augen werden, damit ich mich in Zukunft voll und ganz auf meine Arbeit – und nicht auf das Chaos hinter mir – konzentrieren kann.

Der erste Schritt in Sachen Umgestaltung ist ja meistens die Wandfarbe – jedenfalls bei mir. Wir haben das schon im Dezember letzten Jahres in Angriff genommen (und seitdem ist nichts mehr passiert), aber wem es ähnlich geht und wen es in den Fingern juckt nach Veränderungen in den eigenen vier Wänden, dem möchte ich die neue Zusammenarbeit von Farrow & Ball und Liberty ans Herz legen.

Ich bin ein riesengroßer Fan beider Unternehmen, denn Farrow & Ball ist nunmal in Sachen Farbgestaltung weltweit die Nummer Eins und Liberty hat seit meinem ersten Londonbesuch und wegen seiner zeitlosen, verspielten Stoffe immer einen Platz in meinem Herzen.

In der neuen Sonderkollektion von Farrow & Ball und Liberty stehen Farben und Textilien im Fokus. Es gibt 15 neue Farbtöne aus dem Farrow & Ball Archiv, mit dazu passenden Stoffen aus der Liberty Modern Collector Serie. Meine Favoriten aus der Kooperation sind die Farben: Archive, Potted Shrimp, Fruit Tool und Cane. Und eure?

Hoffentlich kommt der Frühling bald, damit wir Sandro Paris tragen können

Ich bin meiner Zeit vielleicht etwas voraus, aber gerade auf Mallorca mit 28 Grad, vielen Tagen am Pool, dem Duft von Sonnencreme in meiner Nase und jetzt schon 9 Tage ohne Socken habe ich eigentlich gar keine Lust mich mit dem bevorstehenden Herbst zu beschäftigen. Also überspringe ich modisch erstmal eine Saison (keine Sorge, gleich gibts auch noch schöne Herbstmode) und schaue mir schon mal die Spring Summer Kollektion 2022 von Sandro Paris an.

Denn die macht mit Farbverläufen, knalligen Mono-Suits und Color Blocking jede Menge Lust, den Winter einfach in Südafrika, Bali oder Kalifornien zu verbringen und die Strickpullover einfach im Schrank zu lassen. Also, selbst wenn wir noch ein paar Monate Frieren vor uns haben, das Warten wird sich lohnen und ich füttere schon mal das Sparschwein, damit es dann im Frühling im Kleiderschrank noch bunter wird!

Puzzlemania mit Wonderpieces

Springen wir vom Sommer gleich in den Herbst. Denn obwohl ja wieder kulturelle Einrichtungen wie Kinos und Theater geöffnet haben und wir den Abend auch wieder in Restaurants verbringen können, schätze ich, dass das noch ein Winter wird, den wir auch viel im kleinen Kreis zu Hause verbringen. Denn hey, safety first!

Eine wunderbare Beschäftigung (neben meinem Lieblingshobby Stricken) sind Gesellschaftsspiele. Und das Tolle am Puzzeln ist, dafür braucht man nicht mal Gesellschaft!

Die wunderschönen Puzzel Wonderpieces by Familiar Faces bilden zeitgenössische Motive und vor allem gesellschaftlich starke Aussagen ab! Illustratorinnen wie Jill Senft, Laura Breiling, Slinga, Ayşe Klinge, Rinah Lang, Haley Tippmann und viele mehr haben an den 1000-Teile-Puzzlen mitgearbeitet. Und natürlich sind die Puzzle nachhaltig und aus recycelten Materialien! Hier könnt ihr sie kaufen – und dann entweder selbst puzzlen wie die Verrückten oder auch ein Motiv verschenken!

Meine Lieblingsmotive sind „Everybody Has A Body“ von Slinga, „Les Femmes de la Décadence“ von Laura Breiling und „Turntable Loft“ von Haley Tippmann!

French Fall: Die Essentials von Ba&sh

Ja, ich habe euch ja versprochen, dass wir unser Augenmerk auch noch auf die kommende Herbstmode richten. Und da wären wir! Natürlich verlassen wir dafür meine modische Heimat, Paris, nicht, sondern bleiben ihr mit dem französischen Label Ba&sh treu.

Denn die Französinnen können, was andere Nationen nicht so gut drauf haben: den Herbst mit Mustern, viel Seventies, aufregendem Strick und Kleidern feminin und positiv gestalten. Besonders hat es mir bei Ba&sh die Schuhkollektion angetan. Ich bin immer noch auf der Suche nach den ulitmativen Boots und schönen Clogs, beides hat Ba&sh scheinbar im Programm.

Und dann wären da natürlich noch die Bohéme-Muster, Midi-Röcke und jede Menge Stilgefühl. Einmal alles zum Mitnehmen, bitte!

Das KaDeWe im neuen Glanze

Fünf Jahre Umbau. 14.000 Quadratmeter renovierte Flächen. Endlich fertig! Das muss gefeiert werden und so eröffnete am vergangenen Donnerstag das KaDeWe, der wohl luxuriöseste Department Store der Hauptstadt, seine neuen, glänzenden Türen mit einer Modenschau.

Dort wurden neben den neuen Kollektionen besonders die Architektur, unter anderem die von Star-Designer Rem Koolhaas und seinem Studio OMA erdachten Rolltreppen mit Holzverkleidung, präsentiert. Ein Besuch des Warenhauses lohnt sich meiner Meinung nach immer, erst Recht jetzt, wo jede Ecke von anderen Achitekt*innen wie Ester Bruzkus, India Mahdavi und Storage Associati Milano. Hier treffen sich wirklich die Besten der Besten und das kann sich sehen lassen.

Meine Liebe zum KaDeWe (und die ist schon seit Kindheit unendlich groß) wächst und wächst. Auf viele schöne Stunden im Shopping-Heaven!

So süß: PD Paola macht Schmuck für Kinder

Ich habe viele Jahre während meines Studiums bei einem Schmuckladen gejobbt und dort kam ziemlich oft die Frage nach Kinderschmuck auf. Denn klar, was Jungs und Mädchen bei Mama und Papa sehen, das wollen sie oft auch haben und so habe ich nicht minder die Szene miterlebt, wie kleine Kinder ihre Eltern auf Knien anbettelten, ihnen doch bitte die Ohrringe mit Glitzer zu kaufen.

Doch schönen und vor allem altersgerechten Schmuck für Kinder findet man leider nicht oft. Daher hat es mich als mehrfache Patentante besonders gefreut, dass PDPaola sich dieser Aufgabe angenommen hat und die „Les Petites“-Kollektion gelauncht hat.

Dort gibt es Schmuckstücke wie Planeten als Kettenanhänger, Blümchen als Ohrringe, Raketen, Eis, Erdbeeren, aber auch grafische Elemente für Kids. Und die sind wirklich stilvoll – und sowas von süß!

Spiel, Satz, Sieg? Bei & Other Stories wird es gesellig!

Und weiter geht es mit den Gesellschaftsspielen, denn neben Familiar Faces hat auch & Other Stories Lust auf gemütliche Abende mit Freund*innen! Beim „The Style Game“ geht es um die Herbst-Winter-Kollektionen des skandinavischen Brands.

„The Style Game ist ein Multiplayer-Brettspiel zum Thema Mode, bei dem jede*r Spieler*in durch eine kleine Spielfigur aus goldenem Messing repräsentiert wird. Jede*r Spieler*in beginnt in seinem Lieblingsatelier – Stockholm, Los Angeles oder Paris – und würfelt, um sich auf dem Spielbrett zu bewegen und Modekarten aus den Ateliers zu sammeln. Die/der erste*r Spieler*in, die/der einen kompletten Look aus einem der drei Ateliers sammelt und in oder an dieser Stadt vorbeigeht, gewinnt das Spiel. Auf dem Weg dorthin treffen die Spieler auf Karten mit Quizfragen, echten Schätzen, Reisen, Gesprächsanregungen und ein bisschen Drama! Das Spiel enthält Fragen über Mode, Kultur und inspirierende Frauen.“

Das Spiel gibt es exklusiv in ausgewählten Stores.

Ausstellungstipp! Fondation Beyeler: 9 Schauspielerinnen porträtieren 9 Künstlerinnen

Frauen im Fokus. Genau das ist die Aussage der neuen Ausstellung „Close-up“ in der Fondation Beyeler, die gerade läuft. Dort werden neun Künstlerinnen präsentiert, die einen bedeutenden Einfluss in der Geschichte der Moderne seit 1870 bis heute haben. Die Namen: Berthe Morisot, Mary Cassatt, Paula Modersohn-Becker, Lotte Laserstein, Frida Kahlo, Alice Neel, Marlene Dumas, Cindy Sherman, Elizabeth Peyton.

Um die Ausstellung nun noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, haben jetzt wiederrum neun bekannte Schauspielerinnen über die neun ausgestellten Künstlerinnen gesprochen. So blickt Maria Furtwängler auf die Inszenierungen von Cindy Sherman, Meret Becker analysiert das Leben von Lotte Laserstein in den Roaring Twenties und Martina Gedeck spricht über Mary Cassatt.

Die Video-Reihe sowie die Ausstellung sind wirklich absolut sehenswert und ein großer Tipp von mir sowie Julia, unserer Kunst-Expertin bei BEIGE!

Lederschuhe von Wood Wood und Solovair

Na, noch auf der Suche nach dem richtigen Schuh für die Übergangszeit. Gerade feiern schlichte, aber sehr hochwertige Lederschuhe ihr Comeback in der Modewelt und machen gerade in Kombination mit sehr femininer Mode wie kurzen Röcken oder Rüschen einen extrem interessanten Stilbruch.

Seit mehr als 130 Jahren, seit 1881, ist Solovair aus Northamptonshire einer der führenden Hersteller von Lederschuhen und steht für zuverlässige britische Qualität. Nun hat Wood Wood in Zusammenarbeit mit dem Brand den Klassiker Gibson Hi-Shine Shoe in drei neuen Farbvarianten aufgelegt: in Navy, Burgunder und Grün.

Damit machen euch auch Regen und kalte Tage nichts aus!

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Fotos
    PR

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...