#BeigeSupportPackage x evian®: Hallo, wir sind St'atour Jewelry

Von den Rohstoffen über das Design bis zur Verpackung: St'atour Jewelry ist durchdacht und fair, damit ihr den schönen Schmuck einfach genießen könnt

Gesponserter Artikel in Kooperation mit evian®

Das #BeigeSupportPackage geht in die zweite Runde! Gemeinsam mit evian® haben wir unser Konzept überarbeitet und es noch effektiver gestaltet. #WeActTogether – damit kleine Unternehmen die Unterstützung bekommen, die sie gerade in dieser Zeit so dringend benötigen! Neben einem eigenen Artikel auf Beige sowie der Erwähnung auf unserem Instagram-Account, kauft evian® allen Unternehmen, die sich euch hier vorstellen, jeweils 4 Gutscheine im Wert von je 50 Euro ab. Für euch! Denn ihr habt die Möglichkeit, die Gutscheine bei evian® zu gewinnen. Wie, erfahrt ihr unten im Artikel! Zusammen machen wir aus der Krise einen Neuanfang, gemeinsam mit evian® und mit euch, den Leser*innen von Beige. Denn #TogetherWeAreBeige

Teil 7 des neuen Hilfspakets! Ein Gastbeitrag von St'atour Jewelry!

St'atour (gesprochen Statour) ist eine Wortneuschöpfung – aus atourner, einem etwas veralteten französischen Begriff für „sich schmücken“ und meinem Namen, Stephanie. Ich mache deinen neuen Lieblingsschmuck in meinem Atelier in Leipzig und das seit 2013. Schmuck ist für mich mehr als ein Accessoire, Schmuck ist immer etwas Persönliches. Etwas, dass dir Freude bereitet und dich begleitet. Deshalb fertige ich dir Stücke aus meiner Kollektion in deiner Wunschfarbe und deiner Wunschgröße. Auch für besondere Wünsche außerhalb setze ich alle Hebel in Bewegung.

Seit ersten April habe ich außerdem eine sehr talentierte Mitarbeiterin, die One-Woman-Show expandiert also.

Warum hast du dein Unternehmen gegründet? Was war deine Vision?

St'atour geisterte mir ab 2012 im Kopf herum. Ich bin gelernte Mediengestalterin und wollte gern eine eigene Marke entwickeln und aufbauen. Dass es Schmuck wird, hat sich erst ein Jahr später ergeben, aus persönlicher Not heraus: Ich fand keinen Schmuck, der mir gefiel, der qualitativ hochwertig und dabei bezahlbar war.

Meine Vision ist es, mehr als Schmuck zu verkaufen, ich will das Schöne verkaufen. Das schließt ein, dass ich mir Gedanken abseits vom Verkauf und Gewinnmaximierung mache. Es ist für mich selbstverständlich, dass jedes Schmuckstück mit einem handgeschriebenen Gruß mein Atelier verlässt und ich, wo es nur geht, auf Plastik und unnötigen Verpackungsmüll verzichte. Der ökologische Fußabdruck von St'atour soll so klein wie möglich sein. Deshalb stecke ich viel Arbeit in die Materialrecherche um zu wissen, woher die Sachen kommen, damit du dir keine Gedanken darüber machen musst. Damit dein Schmuck ein möglichst langes Leben hat, arbeite ich bei den meisten Designs mit Sterling Silber als Grundmaterial. Sieht man deinem Lieblingsstück die schönen Momente und Jahre langsam an, arbeite ich ihn gern wieder auf.

Eine Kaufentscheidung ist bei St'atour auch immer eine Entscheidung für die Produktionsbedingungen und wie mit Ressourcen umgegangen wird.

Wie ist es dir seit Beginn der Coronakrise ergangen, welche Hürden kommen gerade auf euch zu?

Natürlich ist durch diese Krise in den letzten Wochen der Umsatz eingebrochen. Die größte Schwierigkeit besteht gerade darin einen kühlen Kopf zu bewahren und nicht in blinden Aktionismus zu verfallen (obwohl ich darin sehr gut bin).

Ich möchte dieses Jahr mit St'atour wachsen. Deshalb ist jetzt auch Maxi mit im Team und als Nächstes stünde die Eröffnung des St'atour Ladens an. Der Laden liegt nun erstmal auf Eis, da ich noch nicht abschätzen kann, wie sich die wirtschaftliche Lage entwickeln wird. Ich hoffe hier aber noch auf ein mittelgroßes Wunder.

Wie schaffst du es, gerade positiv zu bleiben und nicht die Hoffnung zu verlieren?

Ich habe in den Wochen vor Corona zu viel gearbeitet. Den Rückgang an Bestellungen versuche ich, als Verschnaufpause zu sehen. Ich kann mich in dieser Situation auch wieder Themen widmen, die bisher liegen blieben: Ich entwerfe gerade eine neue Kollektion und arbeite daran im Laufe des Jahres die ersten Produkte auf Fairtrade-Silber umzustellen. Ich nutze die Krise dazu weiter an meiner Vision zu arbeiten: schöne Dinge von anhaltendem Wert für euch zu erschaffen.

Wie läuft derzeit dein Arbeitsalltag ab? Welche Routinen haltet ihr aufrecht, welche Veränderungen sind seit Corona auf dich zugekommen?

Mein Arbeitsalltag sieht weitestgehend unverändert aus, da ich eine handwerkliche Arbeit natürlich nicht ins Homeoffice verlegen kann. An zwei Tagen in der Woche kommt seit kurzem meine Mitarbeiterin Maxi, dafür bin ich sehr dankbar. Denn es sind genau diese Tage, an denen ich versuche die Dinge trotz Krise voranzutreiben. Ich weiß nicht, ob ich es allein auch so zielstrebig umsetzen könnte, angesichts der unsicheren Lage.

Not macht erfinderisch! Wie und auf welchem Wege bietest du deinen Schmuck an? Wie können unsere Leser*innen dir jetzt helfen?

Neuen Lieblingsschmuck gibt es nach wie vor über meinen Onlineshop und dann bis an die Wohnungstür geliefert. Zum Glück sind meine Lieferketten kurz und funktionieren auch in der aktuellen Situation.

Die größte Unterstützung für St'atour ist gerade, wenn ihr durch den Shop stöbert, das geht auch auf Instagram. Wenn ihr gerade keinen Schmuck kaufen möchtet, dann empfehlt St'atour bitte euren Freunden, Freundinnen, Müttern, Schwestern… Wenn ihr gern Schmuck möchtet und selbst schauen müsst, wie ihr mit Einnahmeeinbußen zurechtkommt, dann schreibt euch St'atour auf den Wunschzettel – Weihnachten und Geburtstag ist jedes Jahr.

Gemeinsam mit evian® verlosen wir vier Gutscheine à 50 Euro von St'atour Jewelry!

Gemeinsam mit evian® verlosen wir je vier Gutscheine im Wert von 50 Euro von jedem der Unternehmen, die wir im Rahmen unseres #BeigeSupportPackage hier vorstellen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, klickt hier und ihr gelangt zum Gewinnspiel-Post von evian® auf Instagram, hier geht es zum Facebook-Post! Alle Gutscheine für teilnehmenden Labels und Unternehmen werden am Ende des #BeigeSupportPackage am 18. Mai per Zufallsprinzip verlost. Ihr solltet also Fans von Überraschungen sein! Alle Gutscheine sind online einlösbar und können also eingelöst werden, egal, wo ihr wohnt. Wir drücken die Daumen!

Hier könnt ihr den schönen Schmuck von St'atour direkt im eigenen Onlineshop kaufen:

Disclaimer: Eine Auszahlung des Warenwertes der Gutscheine ist nicht möglich. Die Zusammenarbeit mit evian®erfolgt ausschließlich als Barterdeal für die Unternehmen, wir haben für diesen und die folgenden Artikel im Rahmen des #BeigeSupportPackage kein Geld erhalten.

Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...