#BeigeSupportPackage: Hallo, wir sind Frau Többen

Nur die schönste faire Mode gibt es bei Frau Többen aus Münster. Und das seit 2010

Willkommen beim #BeigeSupportPackage! Bei unserer großen Hilfsaktion verschenken wir ganze Artikel auf Beige an Unternehmen, die in der Corona-Krise unsere Unterstützung brauchen! Ohne Vorgaben, ohne Rotstift. Mit viel Engagement stehen wir alle diese Krise gemeinsam durch. Also, #SupportSmallBusinesses – kauft regional, unterstützt lokale Modelabels und Firmen und helft dabei, aus der Krise einen Neuanfang zu machen! Wie ihr selbst mitmachen könnt, erfahrt ihr ganz unten im Artikel! #TogetherWeAreBeige

Teil 11 des #BeigeSupportPackage! Ein Gastbeitrag vom Store Frau Többen aus Münster:

Hey! Wir sind frau többen! Ein kleiner Store in Münster, der sich auf stylische, eco-faire Mode spezialisiert hat. Gegründet wurde frau többen als „One Woman Show“ in 2010 von Andrea Többen und ist seitdem immer weiter gewachsen. Inzwischen sind wir jetzt neun Angestellte (zehn, wenn man Lila, unseren Bürohund mitzählt). Zusammen stehen wir für einen bewussten Umgang mit Kleidung. Unsere Ware ist extern Öko-zertifiziert (GOTS, FWF, Fairtrade) sowie sorgfältig ausgewählt und wir stehen alle zu 100 Prozent hinter dem, was wir tun.

Vielleicht ist das der Grund, warum wir uns alle hier so wohl fühlen... !

fair-beige-support-package-teil-11-frau-toebben-1

Warum hast du dein Unternehmen gegründet? Was war deine Vision?

Ich wollte mit „einer guten Sache“ meinen Lebensunterhalt bestreiten und bin eine klassische Quereinsteigerin. Ein Geschäftskonzept, welches nicht auf Kosten anderer existiert. Ich wollte sich auf ihre Weise für etwas einsetzen, was mir wichtig ist. Ich hatte damals die Vision, ecofaire Mode bekannter zu machen und die Probleme von Fast Fashion zu thematisieren. Das hat zum Glück auch funktioniert!

Wie ist es dir seit Beginn der Corona Krise ergangen, welche Hürden kommen gerade auf euch zu?

Dadurch, dass wir uns immer auf die Beratung vor Ort konzentriert haben, hat uns die Corona Krise und der darauffolgende Lockdown sehr hart getroffen. Wir mussten erst mal lernen, mit dem Schock umzugehen und uns einen neuen Marschplan überlegen. Deswegen haben wir uns daran gesetzt, einen Onlineshop aus dem Boden zu stampfen – wir sind alle keine IT-ler und das war und ist dementsprechend eine Herausforderung. Aber wir sind ein gutes Team, in dem wir uns sehr gut ergänzen und wir alle sind guter Dinge, dass wir unser Hauptziel, nämlich Fair Fashion noch bekannter zu machen, trotz Corona auch in diesem Jahr weiterverfolgen können.

Wie schafft ihr es, gerade positiv zu bleiben und nicht die Hoffnung zu verlieren?

Was uns vor allem aufrecht hält ist das tolle Feedback unserer Kund*innen. Wir haben so viel Unterstützung und Rückhalt erfahren, dass es uns wirklich jeden Tag aufs Neue motiviert, uns was zu überlegen, damit wir weiterhin für alle da sein können. Auch motiviert uns der Zusammenhalt untereinander –wir sind ein tolles Team und jeder tut, was er oder sie kann.

Wie läuft derzeit euer Arbeitsalltag ab? Welche Routinen haltet ihr aufrecht, welche Veränderungen sind seit Corona auf euch zugekommen?

Ein Arbeitsalltag besteht eigentlich im Moment nicht, haha. Wir sitzen im Homeoffice oder arbeiten in einem provisorischen Schichtsystem, damit wir untereinander so begrenzt Kontakt zueinander haben wie möglich, aus Schutz vor der Corona-Infektion. Wir haben unseren Schwerpunkt jetzt in das Internet und die Onlinekommunikation verlagert. Was wir auf jeden Fall aufrecht halten, ist so schnell wie möglich auf alle Nachrichten - seien es Mails oder auf Instagram und Facebook – zu antworten. Der Kontakt zu unseren Kund*innen steht nach wie vor an erster Stelle. Auch unser Schaufenster dekorieren wir weiterhin – und die gute Laune lassen wir uns auch nicht nehmen!

Not macht erfinderisch! Wie und auf welchem Wege bietet ihr eure Produkte / Dienstleistungen an? Wie können unsere Leser*innen dir jetzt helfen?

Wir haben uns angepasst und unseren Verkauf online ausgerichtet. Erst provisorisch über Instagram und Facebook und per Mail. Schon bald ist unser extra erstellter Onlineshop erreichbar! Die Ware liefern wir innerhalb von Münster mit dem Fahrrad aus. Damit haben wir eine gute Lösung gefunden, um unsere Kund*innen weiterhin glücklich zu machen, der so erstmal sehr gut funktioniert. Die emotionale Unterstützung ist zurzeit besonders schön. Die ganze Ausnahmesituation bringt Unsicherheit und da ist Bestätigung von unseren Kund*innen und Follower*innen besonders toll. Natürlich hilft uns auch jeder kleine Kauf über Instagram, Facebook oder, sobald möglich, dann in unserem Onlineshop.

fair-beige-support-package-teil-11-frau-toebben-4

Am besten unterstützt ihr Frau Többen, wenn ihr Gutscheine kauft oder, sobald er steht, im Onlineshop bestellt!

Du möchtest auch einen eigenen Artikel auf Beige – und bist ein Unternehmen, das in der Krise Hilfe braucht? Dann schau auf Instagram vorbei, lade dir die Templates aus unseren Highlights herunter und poste sie in deiner Instagram-Story – und vergiss nicht uns mit @beigefeels zu verlinken!

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...