Beige feels: Was wäre, wenn ...

... wir immer so viel Zeit hätten? Was würden wir dann damit anstellen?

Schon wieder ist eine Woche rum! Die Zeit vergeht dann doch schneller, als man denkt! Ich denke gerade oft darüber nach, was mit meinem Zeit-Management schiefläuft. Denn irgendwas stimmt dabei mit nicht, das stelle ich gerade jetzt während des Shutdowns fest. Ich habe das Gefühl, dass ALLE gerade so VIEL ZEIT haben. Kleiderschrank aussortieren, das zehnte Bananenbrot backen, Leinwände voll malen, Gartenarbeit, 5-Gänge-Menü zaubern, Homeworkouts am laufenden Band und Netlix-Marathons. Und was mache ich währenddessen? Arbeiten. Vor dem Computer sitzen. Arbeiten.

Extra-Content für Instagram erstellen? Davon träume ich! Renovierungsprojekte für die Wohnung weiter vorantreiben? Pustekuchen. Sogar das Fensterputzen verschieben wir seit drei Wochen von Tag zu Tag ... Wie macht ihr da draußen das?

Na ja, all denjenigen, die ihr Zeit-Management besser unter Kontrolle haben als ich, empfehle ich jetzt, sich einen Kaffee oder Tee zu kochen und ganz in Ruhe die neuen Beige News im XL-Format zu genießen:

Beige feels: Sonne, Sommer, Sonnenbrillen

20 Grad! Könnt ihr es glauben? Der Frühling kommt jetzt tatsächlich aus den Löchern gekrochen – und macht das #stayhome sehr schwer. Aber wir müssen alle stark bleiben, damit das normale Leben möglichst schnell wieder beginnen kann.

Warum nicht also am offenen Fenster oder auf dem eigenen Balkon die Sonnenbrille aufsetzen, den Aperol mixen und dem Nachbarn gegenüber zuprosten?! Mit den bunten Modellen vom kalifornischen Label Raen im Vintage-Stil macht das garantiert noch mehr Spaß! Ich hätte ja gerne das Exemplar in Rot oder Orange!

Beige feels: Der fahrende Gabenzaun aka der Rosinenbrummi

Warum Spenden, Wohltätigkeit und sich um andere kümmern jetzt noch wichtiger sind als je zuvor? Weil viele Notunterkünfte, Tafeln und medizinische Einrichtungen für Bedürftige aufgrund der Corona-Krise gerade geschlossen sind. Auch immer mehr Flüchtlingsheime werden aufgrund von Verdachtsfällen geschlossen oder unter Quarantäne gestellt. Wer kauft für diese Menschen ein? Wer sichert ihnen das Lebensnotwendige wie Lebensmittel, warme Kleidung und Hygieneartikel?

Wir müssen das tun! Lisa kümmert sich liebevoll in Prenzlauer Berg um ihren Gabenzaun, im Moment freuen sich alle Organisationen über Spenden (besonders Lebensmittel und Hygiene) und ansonsten möchte ich euch gerne auf diese tolle Aktion aufmerksam machen:

Seit dem 1. April ist auf Berlins Straßen der Rosinenbrummi unterwegs, der unter dem Slogan #GemeinsamFürBerlin Lebensmittelpakete von 20 Berliner Edeka-Märkten, Getränke und Bargeld zu Obdachlosen in ganz Berlin fährt. Das Team von und Karuna verteilen die Care-Pakete dann.

In den Paketen sind auch schon ein paar Schoko-Osterhasen unterwegs und spenden hoffentlich vielen Menschen in dieser schwierigen Zeit wenigstens ein bisschen Trost.

Beige feels: Stronger together

Beige-News-Neuigkeiten-Mode-Fashion-April-1-2020-Sabinna-Stronger-Together

Was fehlt euch am meisten? Umarmungen, Küsse, Händeschütteln, ins Kino gehen, mit Freunden lunchen? Einfach einen Kaffee zusammen trinken? Mir fehlen am allermeisten meine Freundinnen und der Austausch auf der Arbeit – die sorgen bei mir nämlich auch immer für ordentlich Motivation und Inspiration.

Das nachhaltige Label Sabinna hat gerade ein T-Shirt herausgebracht, was das zeigt, was uns gerade am meisten fehlt: Nähe. Das Stronger Together T-Shirt kostet 38 Euro, ist aus nachhaltiger Bio-Baumwolle mit GOTS Zertifikat und wird komplett transparent hergestellt (einfach QR-Code in der Innenseite des T-Shirts scannen).

Vielleicht ja eine ganz nette Aufmerksamkeit für all diejenigen, die ihr gerade besonders vermisst. Und bald ist ja auch Ostern!

Beige feels: Alles neu, bitte!

OMG! Ja, das habe ich tatsächlich gedacht, als ich die neue Kollektion von Made.com in meinem Mailfach entdeckte und bin schnurstracks in den Onlineshop gehüpft. Was mich dort empfangen hat? Ein Traum aus organischen Formen, Messing, weichen Samtsofas, zarten Pastellfarben, Collagen-Teppichen und der filigransten Tableware. An dieser Stelle muss ich Made.com einfach mal ein richtig großes Kompliment machen: Eure neue Sommerkollektion ist der Hammer! So, ich tippe jetzt mal schneller, ich muss nämlich mehr arbeiten, damit ich mir ganz viel davon kaufen kann. Ciao!!!

P.S. Wer die Glamour Shopping Week App hat oder die Glamour Shopping Card spart noch bis Sonntag 20 Euro bei Made.com!

Beige feels: Weltklasse Unterhaltung von Closed

Im Moment spielt mein Instagram verrückt. Alle machen Live-Videos, Talkrunden und IGTV-Videos, mir fällt es da zwischen Schreibtisch und Feierabend oft schwer, den Überblick zu behalten und die wirklich qualitativen Angebote rauszufiltern.

Einen Channel, den ich euch in dieser Zeit aber besonders ans Herz legen möchte, ist Closed x She She. Das eigentliche Projekt mit einem Tag voller Mindfulness und tollen Workshop-Gastgeber*innen fand schon vergangene Woche statt, doch auch jetzt bietet Closed immer weiter hervorragende Unterhaltung bei IGTV.

Zum Beispiel gibt Mit Vergnügen Homeoffice Tipps, Laura Israel unterrichtet Yoga und Meditation, Anna Neugebauer bringt euch bei, wie ihr Sea Salt Spray für eure Haare selbst herstellen könnt und Courtney Adamo hat ein paar Homeschooling- und Unterhaltungstipps für Kinder.

Ich bin dann mal abgetaucht! Wir sehen uns bei Closed beim Sporteln, Malen und Meditieren!

Beige feels: Stay Home

Was kommt nach Stronger Together? Richtig: Stay home. Auch Hey Soho hat eine ganz besondere Edition für diese Krise entworfen und bringt mit dem farbenfrohen Design nicht nur Komfort, sondern auch Stil zu uns nach Hause. Der Hoodie ist unisex (Pärchen-Look ist im Homeoffice erlaubt), nachhaltig gefertigt und kommt zum fairen Preis von 99 Euro daher! Klick, bestellt!

Beige feels: Neue Schätze für die Schmuckschatulle

Was Made.com gerade mit seiner neuen Sommerkollektion in Sachen Interior schafft, legt Maria Black als Schmuckdesignerin in: eine unfassbar gute neue Kollektion! Die Acquatica- und Futuro-Kollektionen haben Lisa und mich komplett vom Hocker gehauen. Hier treffen Ohrringe mit feinen pastellfarben Steinen auf elegante Silber- und Goldketten, organische Formen und interessante Details machen die Stücke zu einzigartigen Hinguckern!

Woher die Inspiration kommt? Von einem Urlaub an der Riviera, tosenden Wellen und der Schönheit der Natur. Jetzt haben wir nur ein Problem: Die Wunschliste ist lang. Sehr lang. Aber zum Glück gibt es ja Ostern, Geburtstag und Weihnachten!

Das sind unsere Favoriten:

Beige feels: Von dieser Nanny träumen jetzt viele Eltern

„She was working in a bridal shop in Flushing Queens 'till her boyfriend kicked her out in one of those crushing scenes. What was she to do, where was she to go. She was out on her Danny.“ Na, wer hat jetzt einen Ohrwurm? Den dürft ihr auch behalten, denn „Die Nanny“ feiert ihr Comeback! Ja, wirklich! Na gut, eine neue Staffel der Kult-Serie wird es leider nicht geben, aber zumindest kurz können wir ein Revival der Besetzung feiern.

Die Schauspieler*innen trafen sich gestern via Zoom, um die allererste Folge der Serie aus dem Jahr 1993 nochmal als Lesung durchzuspielen. Auf Youtube kann man sich das Ereignis nun noch einmal in Ruhe anschauen. Wer Lust bekommen hat, die ganzen sechs Staffeln noch einmal zu schauen (ich, ich, ich!), der muss zu Amazon Prime oder Maxdome, Netflix hat die Serie leider (noch) nicht im Programm.

Beige feels: Die neue Kollektion von Lara Krude ist da!

Ihr habt Zeit und wollt euch in Sachen Nachhaltigkeit ein bisschen bilden? Dann empfehle ich euch, das Interview mit Lara Krude hier auf Beige zu lesen. Sie gibt wahnsinnig spannende Einblicke in die deutsche Designszene, erklärt, warum Männermode oft langweilig daherkommt und was es brauch, damit die Berliner Fashion Week endlich einen besseren Ruf kriegt.

Jetzt ist ihre wunderschöne Sommerkollektion online, auf die ich seit des Interviews ungeduldig gewartet habe und wie versprochen erfüllt Lara sämtliche Träume von Streifen, voluminösen Kleidern und Maxi-Längen. Ich bin hin und weg!

Beige feels: Es werde Licht!

Ich wünsche mir Farbe! Im Kleiderschrank, draußen auf den Wiesen, auf den Tellern und auch sonst darf es gerne überall in der Wohnung bunter werden – ich glaube, man nennt das Frühlingsgefühle! Trotzdem müssen wir dank #StayHome ja irgendwie zu Hause bleiben, können die bunten Farben draußen nicht in ihrer ganzen Hülle und Fülle genießen und wollen es drinnen gemütlich haben. Was vereint den Wunsch nach Gemütlichkeit und Frühling? Genau, die Kerzen von Lex Pott für Hay.

Einziger Haken: Die Kerzen haben einen stolzen Preis von 39 bis 49 Euro pro Stück und dieses Geld verbrennt man im wahrsten Sinne des Wortes. Ob es sich lohnt? Sicherlich! Ob der Kauf vernünftig ist? Ich bezweifle es ...

Beige feels: Gimaguas sorgt für gute Laune

Ich liebe Strick. Versteht mich nicht falsch. Bis auf eine gut sitzende Jeans macht mich eigentlich nichts glücklicher als ein weicher, warmer Strickpullover. Aber so langsam habe ich keine Lust mehr. Ich will wieder Kleider tragen, was anderes als Stiefel an meinen Füßen sehen und das Haus auch mal ohne dicke Jacke verlassen.

Die Temperaturen gerade geben mir Hoffnung, dass das alles in nicht allzu weiter Ferne liegt. Und die neue Kollektion von Gimaguas verleitet mich doch echt dazu, mir ein Kleidungsstück aus Frottee zu bestellen. Vielleicht finde ich im Nachlass von meiner Oma ja noch ein Strandkleid, was farblich dazu passt. Die Chancen stehen gut. Aber auch abseits der Retro-Beach-Klamotte bietet die neue Kollektion des spanischen Independent-Brands viel: wunderschöne weite, fließende Kleider, zarte Blusen und tolle Sommerhosen!

Schaut mal vorbei!

Beige feels: Ein kleiner Netflix-Tipp

Na, Netflix schon komplett durchgeschaut? Dann lest doch mal ein Buch! Alle anderen dürfen sich noch an dieser äußerst dramatisch inszenierten Serie mit Renee Zellweger in der Hauptrolle erfreuen. „What if“ ist eine Serie über Moral, Geld, Liebe – und die Frage, ob man all dies gleichzeitig haben kann. Muss man in manchen Situationen im Leben über Leichen gehen oder kommt man mit rücksichtsvollen Entscheidungen weiter? Ich bin süchtig und gerade froh, mal wieder eine richtig gute Serie entdeckt zu haben!

Beige feels: Wir lieben die Siebziger!

Die wilden Siebziger sind zurück! Und damit meine ich nicht die Serie mit Mila Kunis und Ashton Kutcher, sondern das modische Jahrzehnt der Hippies. Ich liebe nichts mehr als die Mode von Woodstock und Co. und somit war es klar, dass die neue Kollektion des britischen Labels Rixo direkt in mein Herz treffen würde. Hier geht es nämlich auch verdammt wild und flowerpowerig zu und das liebe ich!

Wunschliste? Na klar, die ist lang:

Beige feels: Na, ist euch langweilig?

Wie läufts bei euch so in Sachen Home-Workout? Bei mir eher so semi. Ich bin vor Corona vier- bis fünfmal in der Woche zum Sport gegangen, jetzt gerade freue ich mich, wenn ich es einmal innerhalb von sieben Tagen auf die Reihe bekomme. Zuhause auf der Matte, alleine und ohne professionelle Anleitung bzw. Korrektur macht es mir einfach nicht so viel Spaß, an Motivation hapert es eigentlich nämlich nicht.

Als ich das Workout von Alexa Chung mit Profi-Ballerina Mary Helen Bowers entdeckte, war klar: Das kann nur gut und lustig werden. Und Tatsache, das ist es auch! Anschauen, mitmachen oder einfach nur zugucken.

Generell solltet ihr Alexa Chungs Youtube Channel mal auschecken, der ist nämlich fabelhaft!

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel wurde durch PR-Samples unterstützt. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Fotos
    PR

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...