Beige feels: Wir machen uns die Welt, in der wir leben

Wie können wir Hilfe um die Welt schicken, wo hört Verantwortung auf und wie weit ist es von hier bis zur Sonne?

Griaß eich! Ja, ich bin wieder da! Nach einer gefühlten Ewigkeit laufe ich seit vergangener Woche wieder über Berliner Asphalt und klatsche mich diese Woche mit Marie ab, die dann Ende der Woche endlich in den wohlverdienten Urlaub düsen darf. Erholt bin ich, mit vielen Eindrücken, einer neuen Leidenschaft und der vollen Dosis Natur im Herzen. Dazu aber später mehr, denn natürlich werde ich euch mit einem Reisebericht rückwirkend an meinem Urlaub teilhaben lassen.

So ganz konnte ich mir das E-Mail-Checken nicht abgewöhnen, es handelt sich bei Beige schließlich um eine Herzensangelegenheit und ich bin einfach zu neugierig gewesen und wollte wissen, was in der Welt gerade passiert. Wie eine schreckliche Steigerung der Covid-19-Pandemie aussehen kann, haben wir letzte Woche in Beirut verfolgen können. Doch es gibt auch Neuigkeiten, die Besserung versprechen oder schlicht das Gemüt erheitern. Alles heute mit dabei in den Beige feels. Enjoy!

Beige helps: Die Katastrophe von Beirut

Die Katastrophe von Beirut hat mich sogar bis nach Tschechien, den letzten Urlaubsstopp, erreicht. Ich dachte wirklich, ich sehe gerade ein Fake-Video. Umso schrecklicher ist die Vorstellung, dass diese verheerende Explosion und Druckwelle tatsächlich durch / über die libanesische Metropole gerast ist. Tausende Menschen sind verletzt, Hunderte gestorben, Hunderttausende Obdachlos. Mitten in einer Pandemie, einer Nation mit wertloser Währung, kollabierter Wirtschaft, Korruption.

„Hausgemacht“, titelten die Zeitungen, sei dieses Drama. Vorhersehbar, mit Ansage ... ändert es irgendwas daran, wer im Endeffekt unter der unheilvollen Verkettung dieser Missstände leidet? Nein, daher: Nicht lange nachdenken, sondern helfen. Am besten mit Spenden. Wo und wie ihr spenden könnt, findet ihr unter anderem im obenstehenden, eingebetteten Post. Claire Beermann vom Zeit Magazin hat libanesische Wurzeln und hat einen Charity Photo Sale For Beirut gestartet. Sie verkauft Prints von Fotografien, die sie während Libanon-Reisen aufgenommen hat. 100 Prozent der Einnahmen werden gespendet.

Beige hopes: Das Lieferkettengesetz kommt!

Vielleicht habt ihr schon von der Initiative und dazugehörenden Petition #FairByLaw von der tollen Lisa Jaspers von Folkdays gehört. Falls nicht, dann fällt vielleicht beim Begriff Lieferkettengesetz der Groschen? Nein? OK, schnell zusammengefasst, verlangt das Lieferkettengesetz nicht weniger, als dass Unternehmen, vor allem jene, die Mode produzieren, ihre Sorgfaltspflicht ernst nehmen. Das bedeutet: Verantwortung übernehmen für eine Wertschöpfungskette, die ökologische Standards einhält und die Menschenwürde schützt. Sprich, faire Löhne, humane Arbeitszeiten, sichere Arbeitsplätze und umweltschonende Herstellung.

Ja, es gibt Siegel und Textilbündnisse, doch denen treten die Unternehmen freiwillig bei. Das Lieferkettengesetz nimmt alle Unternehmen in die Verantwortung – übrigens nicht nur im Modebereich, sondern u.a. auch in der Lebensmittelbranche (Stichworte Kaffee, Avocado, Schokolade ...). Diesen Monat schon soll es in das Gesetzgebungsverfahren gehen. Wir drücken die Daumen, dass das verabschiedete Gesetz Hand und Fuß hat, Leben und Würde rettet und die Unternehmen endlich dazu bringt, verantwortungsvoll(er) zu handeln.

Mehr Informationen zum geplanten Lieferkettengesetz findet ihr beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und und Entwicklung.

Beige likes: Heritage trifft Sport!

Beim Thema Fahrrad hat man mich eh, da bin ich leichte Beute. Ich besitze drei Drahtesel und fahre, wenn es nicht gerade in Strömen regnet oder meterhoch Schnee liegt, an 356 Tagen im Jahr munter mit einem meiner Radel durch die Gegend. Das aus Tokio stammende Label Narifuri hat sich ganz dem Motto „Mode & Fahrrad“ verschrieben und lässt seit 2007 die Herzen von modebewussten Fahrradfans höher schlagen. Gemeinsam mit Fred Perry hat Narifuri nun eine Capsule Collection gelauncht. Zwar für die Herren der Schöpfung, aber wer legt denn schon fest, wer was tragen kann.

Vier Polo Shirts haben ein Bike-würdiges Makeover bekommen und wurden durch die aus dem Fahrradsport bekannten Zips, Rückentaschen und sportliche Elemente erweitert. So fährt es sich schön dandy durch die Stadt, oder? Die Capsule ist ab sofort im Webshop von Fred Perry erhältlich, jedes Polo kostet 120 Euro.

Beige radar: CPHFW72H – Die Copenhagen Fashion Week goes digital!

Die Copenhagen Fashion Week findet, entgegen der Berlin Fashion Week, diesen Sommer tatsächlich statt. Und dank Coronamaßnahmen habt ihr sogar alle was davon, denn CPHFW goes digital! Unter dem Namen CPHFW72H könnt ihr nämlich 72 Stunden lang sämtliche Schauen, Videos, Präsentationen, Talks und noch mehr im Videoformat abrufen und seid quasi hautnah dabei!

Klar, dass wir auch schon seit gestern vor der Röhre sitzen, schließlich sollte es diesen Sommer endlich passieren und ein Besuch auf einer unserer allerliebsten Modewochen war fest im Kalender eingetragen. 32 Modenschauen und Präsentationen könnt ihr abrufen, darunter Whyred, Ganni, Rixo, Malaikaraiss, Soulland und Stine Goya. Den Anfang machte gestern früh Whyred, heute sehen u.a. Samsøe Samsøe, Baum und Pferdgarten, Rodebjer und Holzweiler auf dem Programm.

Hier kommt ihr direkt zur digitalen Plattform. Und denkt daran: Ihr habt 72 Stunden Zeit, also hopp hopp!

Beige celebrates: Happy Birthday, Malaikaraiss!

Apropos Copenhagen Fashion Week und Malaikaraiss! Unser Berliner Modehero feierte diese Saison nicht nur ihr Debüt auf der nordischen Modewoche, sondern feierte gestern gleichzeitig auch ihren 10. Labelgeburtstag.

Liebe Malaika, bitte bleib so engagiert, mutig, einmalig und relevant. Ach, da machen wir uns aber eigentlich gar keine Sorgen! Happy Birthday, stay awesome!

Beige loves: Sonnnengruß mit Nandi & Sister the Brand

mode-fashion-news-neuigkeiten-august-2-2020-9

Von der Sonne bekommen wir gerade ja eine Extraportion Aufmerksamkeit. Dennoch kann es nicht schaden, sie auch für die regnerischen Tage immer dabei zu haben, oder? Ich bewundere an Sonne, wie viel Energie und Positivität dieser fast 150 Mio. Kilometer entfernte Stern uns schickt – inkl. Sonnenbrand. Ich bin so wetterfühlig, da trifft es sich doch ganz hervorragend, dass mein Herzensshop Nandi und das zypriotische Schmucklabel Sister the Brand gemeinsame Sache gemacht haben und die limitierte Sun Collection lanciert haben.

Die Kollektion umfasst einen Sonnenanhänger aus vergoldetem Sterling Silber und eine Kette aus Glasperlen, beides in Zypern bzw. Zypern und Berlin von Hand gefertigt. Als Ohrring? Als Kette? Ich bin bei allem dabei! Die gemeinsame Kollektion ist ab sofort exklusiv im Webshop von Nandi und Sister erhältlich.

Bleibt nur noch eine Frage: Wann kommt die Moon Collection?

Alicia Keys e.l.f. Cosmetics

Die Katze ist aus dem Sack, aber der Schwanz steckt noch drin. Denn nichts genaues weiß man nicht. Fest steht: Die 15-fache Grammy-Gewinnerin Alicia Keys wagt sich gemeinsam mit e.l.f. Cosmetics (mein Elfen-Highlight habe ich euch hier vorgestellt!) auf neues Terrain, die gemeinsame Lifestyle Beautymarke soll Anfang 2021 auf den Markt kommen. Der Fokus liegt auf skin-loving, cruelty free und inklusiven Beautyprodukten, die gemeinsam mit Dermatolog*innen entwickelt wurden. Bekommt Fenty Beauty ernste Konkurrenz? Wird Alicia Keys die zweite Jessica Alba? Pder haben wir es mit einem ganz neuen Konzept zu tun? Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden – und verkürzen uns die Wartezeit mit unseren Lieblingen von e.l.f. Cosmetics:

Beige feels: #offtopic quatschen mit Furla

Was haben Handtaschen mit Kunst zu tun? Nun, eine ganze Menge! Mit dem neuen Kreativprojekt #FurlaOffTopic lädt das italienische Modelabel sechs internationale Künstler*innen, jeweils ein aktuelles Thema artistisch und ganz frei umzusetzen. Ein halbes Jahr lang teilt Furla monatlich die Werke auf dem eigenen Instagram-Kanal. Den Anfang machte im Juli die Grafikdesignerin Sarah Mazzetti, die in einer Art Mini-Triptychon den Internationalen Tag der Freundschaft interpretiert hat.

Diesen Aktionstag kann ich mir besonders gut merken, weil er jährlich auf meinen Geburtstag fällt. Ich gestehe, dass die Designs von Furla mir persönlich oft etwas zu klassisch sind. Doch die Illustration von Mazzetti hat mir direkt ein Lächeln auf die Lippen huschen lassen und ich liebe es einfach, über ungewöhnliche Umwege Neues zu entdecken. Danke, Furla! Ich freue mich schon auf die kommenden fünf Monate!

Beige loves: Ay caramba! Vans x The Simpsons

mode-fashion-news-neuigkeiten-august-2-2020-126

Highlight meiner Kindheit und sowieso immer: Das abendliche TV-Ritual mit Marge, Homer, Lisa, Bart und Maggie (und Knecht Ruprecht). Ich war absoluter Simpons-Freak und folge auch zahlreichen Accounts auf Instagram (müsst ihr kennen! @lisasimpsons_everyday / @springfieldcuisine / @scenic_simpsons). Klar, dass ich bei der Vans x The Simpons Collection direkt Feuer und Flamme bin, oder? Hoodies, Shirts, Caps, Socken und natürlich jede Menge Sneaker lassen eure gelben Herzen Höher schlagen. Besonders schön: Auch die oft vergessenen Sidekicks der Familie kommen hier auf die große Bühne. Selma und Patty, Otto, Krusty, Schneeball, Moe, Barney ... alle dabei!

Mein Highlight? Die Lisa Slip-ons, ist doch klar! Die Kollektion ist ab sofort im Onlineshop von Vans erhältlich. Ay caramba!

Beige loves: Das perfekte Pflegeset für alle (werdenden) Mütter*

mode-fashion-news-neuigkeiten-august-2-2020-132

Na gut, auch wenn kein Nachwuchs ansteht, enthält dieses Pflegeset vom Berliner Label Nove und unserer heißgeliebten Susanne Kaufmann ungefähr alles, was euer (Beauty-)Herz begehrt. Was drin ist? Nur die absoluten Bestseller: Die Feuchtigkeits-Maske mit pflanzenbasiertem Hyaluron, die ihr auch als Overnight-Mask verwenden könnt. Das erfrischende Rose Water Mist, das auch in meinem Kühlschrank steht und mich morgens sanft wachrüttelt. Der pflegende Lip Balm. Das entsäuernde Badesalz für müde Füße. Das Stretch Mark Oil, mit dem ihr Bauch oder einfach Körper glatt und zart pflegt. Und das süßeste zum Schluss: Ein Face und Body Glove von Nove, handgefertigt in Berlin – für euch oder den Babypopo.

Das Set ist limitiert und für 78 Euro exklusiv bei Nove im Webshop erhätllich.

  • Header
    via Malaikaraiss

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...