Beige feels: Wir blühen auf!

Sommer, Sonne, rausgehen und laut sein – wir gehen raus, genießen und verteidigen das gute Leben

Ein langes Wochenende liegt hinter uns. Und was für eines: Das Wetter war fantastisch, meine To-do-Liste kurz und knackig und die Freizeit dafür ausgiebig. Ich habe ausgeschlafen, in Ruhe gefrühstückt, gemalt und gelesen. Und auf den Straßen kommt so langsam auch das Gefühl auf, dass das Leben so langsam wieder aufblüht, Ängste schwinden und die Vorfreude auf einen fantastischen Sommer auflebt. Auch in unseren News geht es größtenteils farbenfroh und sommerlich zu, auch, wenn es da eine Sache gibt, die wir alle nicht vergessen dürfen... aber lest doch selbst!

Beige loves: Ein Herzensprojekt – Yoga for Cancer

In meinem beruflichen Leben habe ich einige Menschen getroffen, die mich beeinflusst, motiviert und inspiriert haben. Dazu gehört auch Stephanie Neumann, die nicht nur als Journalistin mein Vorbild war, sondern mich in meiner Uni-Zeit auch als Dozentin wichtige Dinge fürs Leben und für den Job gelehrt hat.

Als sie 2018 an Krebs erkrankte, brach mir das mein Herz – als ich sie jedoch erst vor Kurzem auf einer Veranstaltung zufällig traf und sie mir von ihrer Yoga for Cancer Idee erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme und schwer beeindruckt, wie man aus so einer schweren Situation etwas so unfassbar Tolles machen kann.

Was ist Yoga for Cancer? Eine non-profit-Charity-Plattform, die kostenfreie Yogaklassen von erfahrenen Yogalehrern für alle zur Verfügung stellt. Damit wollen sie Menschen motivieren, einen gesünderen Lebensstil zu führen und Spenden für Krebsorganisationen sammeln. Natürlich gibt es auch spezielle Yogaklassen für die Bedürfnisse von Krebspatient*innen.

Wenn euch die Yogastunden gefallen, dann könnt ihr den Youtube-Kanal abonnieren und einer Krebsorganisation eurer Wahl spenden.

Beige feels: Flowerpower hoch zehn – Die H&M Conscious Collection

Da ist sie wieder, die lang und heiß ersehnte Conscious Collection von H&M! Und sie ist wunderschön geworden. Mit ganz viel Flowerpower und romantischem Volumen geht H&M einen Schritt weiter in Sachen Nachhaltigkeit und kommt seinen Nachhaltigkeitszielen für 2030 wieder näher. Die neueste Kollektion, die im wunderschönen Los Angeles geshootet wurde, besteht nur aus Kleidern und ist (zum Großteil) zu 100 Prozent aus recycelten oder nachhaltigen Materialien wie Bio Baumwolle, Tencel oder Polyester gefertigt.

Mit ihren farbenfrohen Pinktönen, den Blumen und den voluminösen Details hat H&M meinen Geschmack jedenfalls voll und ganz getroffen! Die Kollektion ist ab dem 4. Juni in ausgewählten Geschäften und online erhältlich.

Beige fights for: gleiche Rechte und Behandlung für alle!

Black lives matter. Eigentlich sollten alle Leben gleich viel wert sein. Aber aufgrund unserer Welt und unserer Geschichte sind sie das leider (noch) nicht. Das hat man wieder einmal gemerkt, als vergangene Woche bei einem Polizeieinsatz der 46-jährige George Floyd aufgrund von eskalierter Polizeigewalt unschuldig getötet wurde. „Ich kann nicht atmen“, das waren seine letzten Worte. Gehör fanden sie keine bei dem Polizisten, der brutal auf dem Genick des Afroamerikaners kniete und ihn damit erstickte.

Das Resultat? Proteste und Aufstände gegen Polizeigewalt und Rassismus! Leider braucht es ja immer Schockmomente, um alle aufzurütteln, aber spätestens jetzt ist das Thema wieder in aller Munde – und sollte es auch für immer bleiben. Denn Rassismus ist für viele alltäglich, hier haben wir darüber ausführlich geschrieben.

Die Illustratorin Courtney Ahn setzt sich genau mit diesen Themen auseinander und übersetzt sie in Kunst. Wer zum Beispiel immer noch nicht weiß, was White Privilege ist, der sollte sich den Guide gleich anschauen und lernen, was wir als weiße Privilegierte tun können, um an den Missständen auf der Welt etwas zu ändern.

Beige loves: Montana goes Beauty

Lisa und ich sind riesige Fans von Montana. Wir beide lieben die farbigen Schränke, Kommoden und generell alle Möbel, die vom dänischen Brand stammen. Ich träume schon lange von einer Kommode fürs Schlafzimmer – und einem Sideboard für unser Arbeitszimmer, aber mit einer Länge von sechs Metern hat das bei Montana leider einen Kleinwagenwert, damit muss ich damit leider noch ein bisschen warten. Vielleicht zieht indessen aber eines der neuen Designs namens Makeup und Perfume bei mir ein. Denn Montana hat einen Schminktisch und einen Spiegelschrank mit in die Montana Selection mitaufgenommen. Jetzt hat man nur noch die Qual der Wahl, was die Farbpalette angeht!

Beige likes: Second Female

Verliebt, verlobt, geshoppt! Dafür sorgt die neue Herbstkollektion von Second Female und dass, obwohl der Sommer ja noch nicht mal richtig losgelegt hat. Es ist also ein ziemlich großes Kompliment, dass wir dank des dänischen Brands gerne an kühle Herbsttage und dicke Strickpullover denken! Aber wer kann es uns beim Anblick der verspielten Kleider, des pinken Cordanzugs (Liebe), der warmen Erdtöne und des melierten Stricks schon verdenken? Was ihr hier nicht seht, aber was ihr auch lieben werdet (ein bisschen Spannung muss sein!)? Patchwork-Denim, karierte Winterjacken und jede Menge wunderschöne Mäntel!

Beige smells: Erinnerungen mit Byredo

Erst heute habe ich es wieder festgestellt: Atemmasken stören mich im normalen Alltag eigentlich nicht mehr, ich habe mich mittlerweile an das Stück Stoff vor Nase und Mund gewöhnt. Aber es gibt Situationen, wenn auch wenige, da könnte ich sie verfluchen. Am Wochenende zum Beispiel, als ich auf der Suche nach einer Duftkerze wahr. Denn richtig gut riechen kann man durch die Masken nicht – und auch per Zoom Meeting oder digitaler Trunkshow lässt sich Geruch einfach nicht vermitteln.

Byredo hat das Problem erkannt und eine digitale Initiative auf Instagram gestartet. Unter dem Hashtag #ByredoSmellMemory erzählen Freunde der Marke die Geschichten hinter ihren Lieblingsdüften. Kate Bosworth erzählt von ihrer Kindheit auf einer Farm, Virgil Abloh berichtet von seinem ersten Campingausflug. Wer noch so mitgemacht hat? Kriss van Assche, Elsa Hosk, Shay Mitchell, Rosie Huntington-Whiteley und viele mehr. Und wieder einmal stellt sich heraus: Düfte sind so persönlich und emotional wie kaum etwas anderes. Ziemlich spannend!

Beige hypes: Der neue Instagram-Hit vom The Frankie Shop und Camille Charrière

Ein zitronengelbes T-Shirt. Ein Hit auf Instagram. Wenn ihr euch fragt, warum euer Feed in letzter Zeit so ungewöhnlich gelb war, dann liegt das am neuesten Instagram-Trend: dem gelben Muscle T-Shirt von The Frankie Shop in Zusammenarbeit mit Camille Charrière. Die Influencerin und das Modebrand aus New York und Paris haben sich zusammengetan und das T-Shirt zugunsten des Roten Kreuzes designt.

„Trotz der letzten Wochen des #stayhome haben viele von uns Trost darin gefunden, uns jeden Tag zurechtzumachen, obwohl wir nirgendwo hingehen oder jemanden treffen können. Nach mehreren Wochen Isolation zum Schutz der Beschäftigten im Gesundheitswesen und derer an vorderster Front und obwohl dies der wichtigste Faktor war, um die Kurve abzuflachen, habe ich das Bedürfnis verspürt, mehr zu machen. Indem wir das beliebte Muscle Tee in einer sonnigen Farbe zurückbringen, hoffen wir, eurem Leben Glück und Vitamin D zu verleihen“, so Influencerin Camille Charrière. 100 Prozent der Erlöse gehen an das Rote Kreuz.

Aber auch die, die gerade kein Geld für ein neues T-Shirt haben, können an der Aktion teilnehmen und das Rote Kreuz unterstützen. Für jedes Bild, dass mit einem gelben Kleidungsstück und dem Hashtag #letthesunchainin gepostet wird, spendet The Frankie Shop einen zusätzlichen Dollar. Holt also eure gelben Pieces raus und los gehts!

Beige buys: FANmasks

Mein Vorrat an Masken ist in der letzten Zeit beachtlich gewachsen. Das muss er aber auch, denn täglich verbraucht man immerhin eine und die muss man dann jeden Abend immer auskochen oder super heiß in der Waschmaschine waschen. Weil ich nicht jeden Abend Lust habe, die Maschine oder den Herd anzuschmeißen, dachte ich, mehr ist mehr. Und bis die Mail von William Fan mein Postfach erreichte, dachte ich eigentlich auch, dass ich genug Masken habe.

Doch wer kann den wohl schönsten Masken überhaupt im Bandana-Print von William Fan nur widerstehen? Ich konnte es jedenfalls nur sehr sehr schwer, Lisa musste mich überreden. Doch an alle für euch, die noch ein paar Gesichtsmasken gebrauchen können: Schlagt zu! Ich werde euch dann an der Supermarktkasse einen neidischen Blick zuwerfen ...

P.s. Bestellt werden kann über E-Mail oder Whatsapp!

Beige feels: Frühlingsgefühle mit Kess

Mein absoluter Lieblingslippenstift ist Cake von Glossier. Die schlechte Nachricht? Man kann in Deutschland nicht bestellen, weil Glossier nicht zu uns liefert. Die gute Nachricht? Es gibt jetzt ein Pendant aus Deutschland, genauer gesagt von Kess Berlin. Das Brand kennt ihr nach unserem ausführlichen Interview ja schon gut, deswegen muss ich ja gar nicht mehr viel erklären.

Ganz neu im Sortiment sind drei vegane Lippenstifte in den Farben Peachy Coral, Rosy Pink und Royal Red. Mein neuer Cake-Ersatz ist eindeutig Peachy Coral, der Lippenstift ist dank seines warmen Untertons ideal für den Alltag! Was ihn außerdem zum perfekten Begleiter für die Handtasche macht? Die seidenmatte Konsistenz und die Pflege, denn Rizinusöl und Carnaubawachs machen die Lippen schön zart.

Aber auch das Rot könnte mein neuer Alltime-Favorite werden, denn der Rotton ist schön kühl und lässt die Zähne weißer wirken. Welche Farbe ist euer Favorit?

Beige reminds you!

Na, schon wieder vergessen? Ja, im Alltag kann man als weißer Mensch schnell vergessen, dass man ziemlich privilegiert ist. Jetzt noch mal nach oben scrollen, um zu lernen, was White Privilege ist und was man dagegen tun kann!

Beige wonders: Was hat es mit antibakteriellen Jeans auf sich?

Mittlerweile ist es ganz normal geworden, dass wir uns ständig die Hände desinfizieren. Vor dem Essen, nach dem Essen, vor dem Supermarkt, nach dem Supermarkt, beim Betreten eines Geschäfts, beim Verlassen eines Geschäfts. Doch wie sieht es eigentlich mit unserer Kleidung aus? Haften dort nicht auch Keime und Bakterien?

Die neue Diesel Upfreshing Collection hält Bakterien und Mikroben von unserer Kleidung fern, zumindest verspricht sie das. Eine Kombination aus zertifizierter antibakterieller und antimikrobieller Beschichtung, die gleichzeitig auch wasserabweisend ist, macht das möglich.

Das bedeutet auch, dass die Kleidung weniger oft gewaschen werden muss und das wiederum freut die Umwelt. Sollte das also wirklich klappen (und notwendig sein), dann wäre es eine echte Innovation und ein Schritt in die richtige Richtung!

Beige celebrates: Das Leben in voller Blüte mit Mango

„Wir haben das Gefühl, als ob wir den Frühling verpasst hätten, aber eins haben wir erkannt: Wenn wir zusammenhalten, werden wir die Herausforderungen meistern. Beginnen Sie also mit der Planung des nächsten Kapitels Ihrer Geschichte. Verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihren Lieben. Feiern Sie die Natur. Sagen Sie 'Ich liebe dich'. Umarmen Sie die Sonne. Tanzen, springen, lachen Sie. Kultivieren Sie positive Gefühle. Herrliche Gefühle werden wie prachtvolle Blumen aufblühen.“

Mango macht meine Sommerträume wahr! Und zwar mit voluminösen Kleidern, vielen knalligen Farbe und ganz viele Volants. Die neue Life in Bloom Kampagne, geshootet von Cass Bird, ist so eine Symphonie an Sommerlichkeit, dass ich beim Anblick den Picknickkorb packe und mich auf die Suche nach der nächsten Blumenwiese mache. Was noch toll ist? Die Kollektion ist zu 100 Prozent nachhaltig und aus Naturstoffen hergestellt. Das hier sind meine persönlichen Lieblingsstücke und Moodbooster:

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel wurde durch PR-Samples unterstützt. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Fotos
    PR

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...