Beige News 04 / 07

Mit Hip-Hop, mit Glam & Glitz, mit 00s-Nostalgie und mit vielen tollen Kooperationen!

Ich muss sagen, trotz Urlaubszeit und vielen OOOs schreiben sich die News zurzeit fast von alleine. Es ist nicht nur unglaublich viel los – die Neuigkeiten, die mich erreichen, sind auch durch die Bank weg fast alle so interessant, erfreulich und informativ, dass die wöchentliche Kuration zum Kirschenpicken mutiert. Mir soll es recht sein, schließlich ist geteilte Freude doppelte Freude. Und mit wem würde ich meine tollsten Neuentdeckungen schon lieber teilen als mit euch?

Eben. Also, genießt die Show!

#NeverGiveUp: OG Keemo x G-Shock

Dass ich ein großer Fan des Mannheimer Rappers OG Keemo bin, habe ich euch bereits hier verraten. Umso erfreuter war ich, als die Pressemitteilung zu seiner Kooperation mit G-Shock bei mir landete. Eine verdiente Zusammenarbeit mit einer Marke, die wie die Faust aufs Auge passt. Authentizität ist schließlich eine der Kerndisziplinen im Hip-Hop und nicht nur einmal haben große Namen mit einem schamlosen Sellout enttäuscht. Nicht so Keemo, der nun das Gesicht der aktuellen #NeverGiveUp Kampagne für die legendäre DW-5600BB aka dem absoluten Klassiker von G-Shock ist. Ein Original eben, genau wie OG Keemo.

Die DW-5600BB ist ab sofort direkt via G-Shock und bei ausgesuchten Händlern erhältlich und kostet 89,90 Euro.

Highlight your Highlights mit Sol Beauty!

Packt den Kirakira-Filter wieder aus! Dieser Sommer wird sparkly! Na gut, das Bildmaterial ist sehr amerikanisch, aber glaubt man ungefähr allen Reviews, ist das Shimmering Dry Oil von Sol Body der heißeste Scheiß seit geschnitten Brot. Das Körperöl kommt in vier Nuancen von Platinum bis Bronze, die durch die Bank aber für jeden Teint verwendbar sind. Der passende Body Kabuki Pinsel, der natürlich separat erhältlich ist, sorgt für einen ebenmäßigen Auftrag – den man aber bestimmt auch ohne Pinsel hinbekommt. Sol Body ist die neue Beautyrange des aus L.A. stammenden Colourpop. Alle Produkte sind vegan und cruelty free sowie frei von Parabenen und Mineralölen.

Ich bin auf jeden Fall angefixt und denke sehr darüber nach, mir für meinen bevorstehenden Urlaub eine Portion Schimmer zuzulegen. Einfach, um mich mal selbst zu feiern. Die Shimmering Dry Oils sind ab sofort und exklusiv im Onlineshop von Colourpop erhältlich und kosten rund 14 Euro.

Welcome to the Voo Voo West!

Berlin hat seit dem 11. Juli einen neuen Concept Store. Mit Voo West haben Yasin und Kaan Müjdeci ein neues Kapitel aufgeschlagen und setzen das erfolgreiche Konzept vom inzwischen fast zehn Jahre alten Voo Store im Herzen Kreuzbergs fort. Eine Brandauswahl von Avantgarde über High Fashion, Upcoming und Streety gibt es hier vom Ohrring bis zur Lederjacke alles, was das Herz begehrt.

Voo West erweitert diese DNA um einen jüngeren, frischeren Ansatz und möchte eine perfekt kuratierte Auswahl für alle Altersgruppen bieten. Wie da geht? Mit Pflanzen, Interior von Hay, Mode von Prada, Raf Simons und Acne Studios und regelmäßigen Events.

Na, vielleicht erweckt der Voo West Concept Store nach dem Revival der Potsdamer Straße nun auch die Gegend um die Gedächtniskirche zum Leben! Ihr findet Voo West im Bikini Berlin in der Budapester Straße 38 - 50 beim Zoologischen Garten.

Es wurde aber auch Zeit! Leandra Medine x Mango

Herrlich. So ein schönes Ankündigungsvideo für eine Kooperation, wie das von Leandra Medine für ihre Kollektion für Mango, habe ich wirklich lange nicht gesehen. Es wurde aber auch wirklich Zeit, schließlich war Leandra eines der ersten „Mango-Girls“. Viel wird im kleinen Teaser-Clip, in dem Leandra uns genüsslich ihr ge-ka-utes (wer kennt's noch?) zeigt, nicht. So viel sei aber verraten: Der unglaublich schöne Strickpullover, den sie trägt, ist Teil der gemeinsamen Kollektion und die wird im Oktober dieses Jahres erhältlich sein.

Ich hoffe, dass man nicht wieder über Leichen gehen aka einen Nervenzusammenbruch haben aka Krankfeiern muss, um ein Teil zu ergattern. Wir halten euch selbstredend auf dem Laufenden.

Bis dahin gucken wir mal, was die Spanier im Sommer so an Lieblingsteilen für euch alle auf Tasche haben:

Hey, Upper Eastsiders, seid ihr bereit für DAS Serien-Comeback?

Für alle, die zwischen 2007 und 2012 regelmäßig vor der Glotze gehangen haben, um zu erfahren, welche Dramen sich wieder im glamourösen Leben von Blair Waldorf, Serena van der Woodsen, Dan Humphrey, Chuck Bass und der nervigen Jenny Humphrey abspielten, waren diese Neuigkeiten Weihnachten, Ostern, Geburtstag und Brückentag zusammen. Die Serie Gossip Girl kommt zurück – und zwar schon 2020.

Gossip Girl 2.0 dreht sich um eine neue Generation der New Yorker Highsociety und natürlich wird Social Media, sprich Instagram, Snapchat und Konsorten, eine sehr wichtige Rolle spielen. Da wir inzwischen 2019 haben, hoffe ich sehr, dass auch der Cast in der Neuauflage mit mehr Diversität punktet, als es damals der Fall war. Ein genaues Datum für Gossip Girl 2.0 steht noch nicht fest, aber die Neuauflage wird auf dem neuen Sender HBO Max laufen. Harper's Bazaar US weiß mehr und wir halten natürlich auch beide Ohren gespitzt!

xoxo, Lisa-Girl!

Mit der Power der Roten Beete: Dyed by Nature G-Star

Ich bin seit ungefähr acht Jahren Vegetarierin und seit fünf Jahren wirklich überzeugte Vegetarierin. Warum? Ich habe aus ethischen Gründen meinen Fleischkonsum beendet, hatte aber im Hinterkopf immer diese Angst, dass es mir an etwas fehlen könnte. Diese Bedenken wurden mit der Erkenntnis vom Tisch gefegt, dass die größten und stärksten Lebewesen auf der Erde Pflanzenfresser sind.

Die Power von Pflanzen ist wirklich beeindruckend – die Vielseitigkeit auch. Denn Pflanzen geben ein hervorragendes Färbemittel ab! Das hat nun auch G-Star erkannt und 2017 erstmals in Zusammenarbeit mit Archroma eine Jeans präsentiert, die komplett aus pflanzlichen Abfallprodukten gefärbt war. 2019 geht die Brand einen wichtigen Schritt weiter und hat die Dyed by Nature Kollektion gelauncht. Jeans, Hemden, Jeansjacken, T-Shirts und Sweatshirts, komplett gefärbt aus recycelter roter Beete und Sägepalmenblattresten. Weiter so, durchziehen und 100 Prozent geben!

Die Dyed by Nature Kollektion für Damen und Herren ist ab sofort online erhältlich und kostet zwischen 60 und 160 Euro.

The Saga Continues – 2. Runde für Wu Wear x Clarks Originals

Die Diskografie des Wu-Tang Clan bietet eine unerschöpfliche Anzahl an Steilvorlagen für potenzielle Headlines zur zweiten Kooperation der eigenen Modemarke Wu Wear und dem britischen Traditionslabel Clarks Originals. Ich habe mich für obige entschieden, schreibt mir eure kreativen Ergüsse doch gerne in die Kommentare.

Bereits die erste gemeinsame Kollektion hat es in die Beige News geschafft und als wirklich großer Wu-Tang Clan Fan möchte ich euch natürlich auch Runde zwei nicht vorenthalten. Inspiriert von den Lyrics der Songs „Ice Cream“ und „Glaciers of Ice“ von Raekwon schlüpft das legendäre Wallaby-Modell von Clarks wiederum in drei unisex Designs, die eines wirklich besser als das andere sind.

Die drei Modelle sind seit dem 20. Juli offline und im Webshop von Clarks erhältlich und kosten 170 Euro.

„French-Vanilla, Butter-Pecan, Chocolate-Deluxe even caramel sundaes is gettin' touched and scooped in my ice cream truck, Wu tears it up.“

Laufen wie auf ... Wolle mit Hoka One One

Na gut, streng genommen müsste es heißen: „... wie von Wolle umgarnt“, denn das Hupana Flow Modell von Hoka One One ist bald in einer Variante aus Wolle erhältlich. Wolle ist nämlich perfekt für den Sport, da sie wärmt, kühlt, Gerüche neutralisiert und Feuchtigkeit nach außen abgibt. Hättet ihr nicht gedacht, ne? Ich laufe mehrmals die Woche je mindestens sieben Kilometer in meinen Hoka One Ones und bin noch immer begeistert. Ich würde die Schuhe vor allem all jenen unter euch empfehlen, die stark über die Ferse laufen und daher eine vernünftige Dämpfung brauchen. Mit im Schnitt knapp über 100 Euro sind die Modelle auch super erschwinglich, wie ich finde. Ich spreche hier übrigens aus gänzlich unbezahlter Überzeugung.

Der Hupana Flow Wool ist ab dem 1. August u.a. bei Sportscheck erhältlich. Mit diesen Modellen macht ihr auch nicht viel verkehrt:

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...