Von A bis Z – Nachhaltige Labels und Stores, die wir lieben

Neues Futter für eure nachhaltige Garderobe, alphabetisch sortiert.

Fast zwei Monate lang habe ich es geschafft, mich an mein Vorhaben zu halten und weniger – beziehungsweise gar nicht – zu shoppen. Kleidung, versteht sich. Denn mein Kleiderschrank ist nicht nur prall gefüllt, er beherbergt traurigerweise auch viele Teile, die mir schlicht keine Freude mehr bereiten oder die, noch schlimmer, mir niemals eine Erfüllung gegeben haben.

Also habe ich mich selbst gescholten und mich gefragt, wie es sein kann, dass immer wieder Kleidungsstücke ihren Weg in meinen Besitz finden, die für mich im besten Falle eine mittelmäßige Bedeutung haben und mein Wohlbefinden nicht steigern. Wenn ich Nahrungsmittel kaufe, greife ich schließlich auch nicht zu ungesundem Convenience-Food, sondern achte sogar sehr penibel darauf, dass mein Essen möglichst unverarbeitet und gesund ist. Mein Anspruch an Kleidung sollte doch ähnlich sein, oder?

Ich reduziere meinen Besitz gerade nicht nur nach und nach (und fühle mich dabei fantastisch!), ich möchte auch ein Vorbild sein und vorleben, was ich täglich predige. Nämlich so nachhaltig wie möglich shoppen. Warum ich schwach wurde? Ich dachte, ich bräuchte ein neues Kleid für den Sommer. Warum? Keine Ahnung. Es ist jetzt nicht so, als hätte ich nicht genügend Kleider für jede Jahreszeit. So ging die Suche nach einem nachhaltigen Sommerkleid also los und was soll ich sagen? Ich bin mittelmäßig gescheitert. Der Grund? Keine der fairen Marken, die ich auf meiner Suche im Netz abgescannt habe, hatte genau das, was ich suchte. Irgendwas war immer und am Ende wurde es ein Maxikleid von Mango. Ich oute mich nun also öffentlich als inkonsequent und ergreife gleichzeitig die nötigen Maßnahmen, um ein weiteres Mal gegen eine Niederlage gewappnet zu sein.

Die beste nachhaltige Mode aus dem Netz – Von A bis Z

Bei meinen Streifzügen auf der Suche nach neuer nachhaltiger Mode im Netz bin ich über wirklich viele neue Brands und Stores gestolpert, die ich vorher nicht kannte. Das Ergebnis? Eine laaaange Liste, die ich hier und heute unbedingt mit euch teilen möchte. Von hochpreisig bis super erschwinglich, für Frauen, Männer und sogar Kinder. Aus Deutschland und über unsere Landesgrenzen hinaus und von avantgarde bis super basic ist alles dabei:

A Kind of Guise

Das deutsche Modelabel hat es sich zur Aufgabe gemacht, zeitlose Klassiker zu entwerfen. Zwei Kollektionen im Jahr und immer verfügbare Basics lassen keine Wünsche offen. Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$

Wer: Damen & Herren

Aesthetic Stories

Fair produzierte Basics aus Naturmaterialien. Das niederländische Label konzentriert sich auf Klasse statt Masse und gibt für jedes seiner Teile detailliert Informationen zu Material, Pflege und bis hin zur genauen Fabrik, in der es hergestellt wurde. So geht Transparenz! Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $

Wer: Damen

Babaà

© Kourntey Jackson für Babaà

Das Label Babaà aus Spanien hat sich feinster Strickware verschrieben. Die wunderschönen Pullover, Tops, Hosen und Cardigans werden in Spanien gefertigt und bestehen aus reiner Wolle – ohne Anteile von synthetischen Fasern. Zusammengearbeitet wird mit kleinen Handwerksbetrieben, sie Samples werden an ein Flüchtlingsheim in Madrid gespendet. Noch Fragen? Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$

Wer: Damen, Herren & Kinder

Colourful Standard

Alle, die immer nörgeln, dass es keine nachhaltig produzierten Basics für jeden Tag gibt (also so richtige basic Basics), haben jetzt ihren Shop gefunden! Zeitlos, frei von Trends und Kollektionen, aus Bio-Baumwolle in Europa gefertigt. Alles check! Hier geht es zum Onlineshop!

Preis: $

Wer: Damen & Herren

Fiorella Pratto

Fiorella Pratto gründete ihr gleichnamiges Label 2016 im Madrid. Ihren Background in Architektur und Interiordesign sieht man den exquisiten Strickentwürfen an. Pratto fertigt die wunderschönen Röcke, Pullover, Strickjacken und Oberteile ausschließlich aus natürlichen Garnen. Füttert schon mal das Sparschwein. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$$

Wer: Damen

Jan 'n' June

Fast schon Pioniere in Sachen nachhaltige Mode aus Deutschland ist das Label Jan'n'June aus Hamburg. Gegründet aus dem Wunsch nach tragbarer, modischer Kleidung, die fair ist, haben sich Anna und Julia mehr und mehr in mein Bewusstsein geschlichen, bis ich vergangenen Sommer auf der Neonyt endgültig überzeugt war. Schlicht, modern, bunt, aber nicht albern und erwachsen. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $

Wer: Damen & Herren

Kowtow Clothing

Über diese Brand bin ich auf Instagram gestolpert und war direkt hin und weg! Selten ist nachhaltige Mode so on point und modern. Großer Wermutstropfen: Das Label sitzt in Neuseeland. Der Versand ist über 200 Euro frei, aber Retouren müssen selbst gezahlt werden. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$

Wer: Damen

Mud Jeans

Das niederländische Label Mud Jeans arbeitet nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft. Außerdem können die Jeans auch geliehen werden. Der Look ist modern und hochwertig und die Brand ist Mitglied der Fair Wear Foundation. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$

Wer: Damen & Herren

Nanushka

Das ungarische Label Nanushka steht seit sicherlich acht Jahren auf meiner Wunschliste und bisher ist es leider beim Träumen geblieben. 2006 gegründet, widmet sich das Label der modernen, avantgardistischen Frau, die Wert auf Design und Herkunft ihrer Kleidung setzt. Entsprechend pricey ist der Spaß, aber irgendwann werde ich zuschlagen, ich weiß es! Hier geht es zum Onlineshop!

Preis: $$$

Wer: Damen

Sabinna

Sabinna Rachimowa, die Frau hinter Sabinna, blickt auf Stationen bei u.a. Mary Kantrantzou und Christian Dior zurück – und das sieht man den hochwertigen, bunten und gediegene Entwürfen ihres Labels an. Sabinna ist bunt, ohne albern zu wirken und hebt direkt die Laune. Gefertigt wird nachhaltig in Österreich und Großbritannien. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$$

Wer: Damen

Santosh Clothing

Feinster Kaschmir, direkt von Hirten der mongolischen Tundra wird für die Strickwaren des finnischen Labels Santosh verwendet. Gesponnen, gefärbt und gestrickt wird dann in Ulaanbataar, Finland. Hier geht es zum Onlineshop!

Preis: $$$

Wer: Damen, Herren & Home

The Summer House

The Summer House aus Indien versorgt uns mit wunderschönen, zeitlosen Designs aus Naturmaterialien. Alle selbst und unter fairen Bedingungen für Mensch und Umwelt produziert. Für die Homeware wird direkt mit handwerklichen Betrieben zusammengearbeitet. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $

Wer: Damen & Home

Thinking Mu

Das spanische Brand Thinking Mu ist super engagiert, super jung und super hip! Die Mode experimentell, tragbar und mit dem gewissen Etwas. So stelle ich mir nachhaltige Mode vor, die das Potenzial zum Hype hat. Zirkuläre Kollektionen, nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen kommen hier natürlich ebenfalls mit im Paket! Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $

Wer: Damen & Herren

Two Thirds

Wieder ein nachhaltiges Label, das mir auf Instagram über den Weg gelaufen ist – und wieder aus Spanien. Der Name Two Thirds bezieht sich auf die Verteilung von Wasser auf der Erde (zwei Drittel unseres Planeten sind aus Wasser). Die Kleidung ist aus recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle, wird Wasser-sparend produziert und Plastik-frei verpackt und verschickt. Hier geht es zum Onlineshop.

Preis: $$

Wer: Damen, Herren & Kinder

Die besten nachhaltigen Onlineshops

AVOCADOSTORE

Ein alter Hase im nachhaltigen Onlineshopping. Im Avocadostore findet ihr wirklich alles, was das Herz begehrt. Von Kleidung über Produkte des täglichen Bedarfs. Damen, Herren, Kinder, Zuhause ... alles da und von günstig bis teuer vertreten.

Preis: $ - $$$

Wer: Damen, Herren, Kinder & Home

BEKLINA

Eine tolle Auswahl an den derzeit angesagtesten nachhaltigen Labels und der gleichnamigen Eigenmarke. Ich sehe den Store eher als Inspiration, da Retouren selbst zu tragen sind und es eine Erstattung nur in Form von Gutscheinen gibt. Aber die Auswahl ist wirklich inspirierend, wenn auch eher hochpreisig.

Preis: $$$

Wer: Damen

GATHER & SEE

Gather & See ist meine Neuentdeckung. Denn im gut sortieren Fair-Fashion-Onlineshop aus UK findet sich eine internationale Auswahl an modernen, angesagten und jungen Labels für Damen – alle an einem Ort vereint und mit kostenfreiem Versand. Was möchte man mehr?

Preis: $$ - $$$

Wer: Damen

LOVECO

Loveco aus Deutschland ist Eco, Fair und? Vegan! Hier könnt ihr also ohne Stolpersteine shoppen, wenn eine vegane Garderobe für euch ein Muss ist. Die Label-Auswahl ist sehr breit und für Damen, Herren und Kinder ist alles dabei, was man zum (veganen und modischen) Glücklichsein braucht.

Preis: $ - $$

Wer: Damen, Herren & Kinder

RÊVE EN VERT

Dass Nachhaltigkeit und Luxus sich nicht ausschließen, beweist der britische Retailer Rêve en Vert. Von Damenmode über Kosmetik und Accessoires findet ihr hier alles, was das Herz begehrt. Die Preisrange ist hoch, das sieht man denn Teilen jedoch jedem an. Darüber hinaus engagiert sich Rêve En Vert vor Ort in Form von Events und Paneltalks. Top!

Preis: $$$

Wer: Damen & Home

STUDIOJUX

Studiojux aus Deutschland gehört zu einer weiteren Entdeckung, über die ich mich sehr gefreut habe. Eine gut kuratierte Auswahl an nachhaltigen Brands für Damen, Herren und Kinder und eine Eigenmarke, die sich sehen lassen kann, vereinen alles in einem Shop, was man braucht.

Preis: $ - $$

Wer: Damen, Herren, Kinder & Home

Und außerdem ...

Ich könnte natürlich diese Listen noch weiterführen. Der Übersicht halber habe ich mich auf meine Favoriten und Brands, die wir hier auf Beige noch nicht so oft oder gar nicht gefeatured haben, konzentriert. Ebenfalls tolle Marken und Shop, die ich euch nicht vorenthalten möchte, sind: Lovjoi, Maska, Lanius, Kings of Indigo, Cossac, Jungle Folk, Rhumaa, Eyd Clothing, Wunderwerk, Finisterre und Popupshop.

PS: Die besten nachhaltigen Brands aus Amerika hat Marie euch hier vorgestellt. Ragni hat euch hier eine tolle Übersicht aller wichtigen Ökosiegel in der Mode gegeben.

Fühlt euch herzlich eingeladen, diese Liste in den Kommentaren zu ergänzen! Ich freue mich auf euren Input.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mehr darüber erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dieser Artikel ist Werbung, da er Markennennungen enthält.

  • Header
    Nanushka

Kommentiere

Weitere Artikel werden geladen...