Julia Meyer-Brehm

Neben meiner Leidenschaft für Schokolade, habe ich mich privat und beruflich seit einiger Zeit der Kunst verschrieben. „Was macht man denn mit Kunstgeschichte?“ - Diese Frage höre ich, seit ich vor einigen Jahren begann, ebendieses Fach in Berlin zu studieren.

Und tatsächlich befinde ich mich noch tief in der Findungsphase: Ich bin gleichermaßen fasziniert von uralten Kulturinstitutionen wie von neuen Strömungen, wiederkehrenden Motiven und dringend notwendigen Fragen, die die Kunst betreffen. Mein Studium ermöglicht mir oft, Kunstwerke oder künstlerische Motive durch kunstgeschichtliche Hintergrundinformationen besser zu verstehen – aber ich lerne zum Glück nie aus!

Auf Beige möchte ich mich mit euch zusammen unterschiedlichen Themenbereichen, von antiker bis zeitgenössischer Kunst, annähern und nicht zuletzt zeigen, dass mein Studium eben nicht (nur) bedeuten muss, sich in staubigen Museumssälen herum zu treiben.

Mein Instagram ist zwar mal mehr, mal weniger artsy, es gibt aber viele Momentaufnahmen aus meinem Leben in Berlin zu sehen:

Artikel werden geladen...